Hallo bei exposervices-serversolutions.de: Alles, was du wissen musst für Server

Hallo auf unserer Internetseite Exposervices-serversolutions! Sie haben Glück gehabt. Die Redaktion hat sich zur Mission gemacht, kleine Unterschiede zwischen den Produkten ungetrübt herauszustellen. Um Kunden den Kauf zu vereinfachen, wurde durch uns eine Zusammenfassung für jede Kategorie angefertigt. Zuständig für all das ist unsere Gruppe von Journalisten, die alles auf Herz und Nieren begutachten sowie auf wichtige Faktoren inspizieren. Wir sind glücklich, die Resultate dieser ausgiebigen Forschungen auf unserer Seite exposervices-serversolutions.de allen zugänglich machen zu können.

Unsere Top Favoriten

Neue Server entdecken:

Notfallknopf Armband
Komono Armband
Herzfrequenzmesser Armband
Schiebeverschluss Armband
Sugilith Armband
Topmodel Armband
Oberarm Armreif
Guess Armkette
Rauchquarz Armband
Italien Armband


Aktuell angebotene Server kaufen:

1.
SALE

Dymo LabelWriter Print Server

Dymo LabelWriter Print Server Der LabelWriter Print Server ermöglicht Ihnen die gemeinsame Nutzung Ihres LabelWriter-Druckers mit Ih
Marke
Dymo
EAN
3501170929087
103,99€
2.
SALE

Megasat SAT to IP Server Twin

Mit dem Megasat SAT>IP Server Twin kann Ihre bestehende Satelliten-Anlage betrieben, bzw. erweitert werden. Schließen Sie den SAT>IP Server an ein LNB
Marke
Megasat
EAN
4046173106725
84,00€
3.
SALE

SAT>IP Server 3

Sat>IP Server, MPEG2-fähig, MPEG4-fähig, Netzwerk-Anschluss (Ethernet), per App bedienbar
Marke
Megasat
EAN
4046173106350
119,99€
4.
SALE

Megasat SAT to IP Server 3

Verteilung der Sat-Signale in das HeimnetzwerkMit dem Megasat SAT>IP Server 3 kann Ihre bestehende Satelliten-Anlage betrieben, bzw. erweitert werden.
Marke
Megasat
EAN
4046173106350
153,00€
5.
SALE

Windows Server 2008 Standard

Microsoft Windows Server 2008 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2008 bietet Ihnen als Nachfolger von Windows Server 2003 viele neue Features und Programme. Verschiedenste Funktionen in den Bereichen Datentransfer, Verwaltung oder Zugriffsschutz wurden in Server 2008 Standard neu integriert und optimiert. Somit erhalten Sie ein zuverlässiges Server-Betriebssystem für Ihren Betrieb. Server 2008 Standard eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen. Intuitive Bedienoberflächen für jeden Anspruch Windows Server Standard 2008, welches sich speziell an Unternehmen mit Server-Betrieb richtet, bietet Ihnen mit seinen neuen Funktionen und Programmen eine optimale Unterstützung sowie ein verlässliches Betriebssystem für Ihre Server. Dazu lässt sich Server 2008 Standard auch als sogenannte Core-Version installieren, die vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche verzichtet. Diese Variante ist sozusagen die minimale Ausführung des Betriebssystems und beinhaltet auch nur die notwendigsten Features. Die normale Installationsvariante von Microsoft Windows Server 2008 Standard beinhaltet jedoch das komplette Sortiment an neuen Features und so profitieren Sie dabei unter anderem auch von der neuen Virtualisierungsumgebung Hyper-V. Diese macht es Ihnen möglich, ganze Serversysteme zu virtualisieren und sowohl virtuelle als auch physische Ressourcen mittels eigenen Verwaltungstools zu organisieren.  Verwalten Sie Ihren Server optimal Was die grundsätzliche Verwaltung in Windows Server Standard 2008 angeht, können Sie nun zwischen mehreren Modi wählen. Einer davon ist der Servermanager, der zentral Funktionen verwaltet und Ihnen den Zustand des Systems sowie Komponentenbenachrichtigungen stets im Überblick darstellt. Damit werden in Server 2008 Standard gleich mehrere Verwaltungstools von der Vorgängerversion zusammengefasst. Weitere Modi sind eine integrierte WMI-Schnittstelle, bei welcher der Host Funktionen für Verwaltungsskripts zur Verfügung stellt, die PowerShell, welche auch vorhandene Skripte etwa im bat- oder vbs-Format wiederverwenden kann, sowie eingebettete Snap-ins und die MMC.  Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 Standard Die Systemanforderungen für Windows Server Standard 2008 sind im Vergleich zum Vorgänger höher, was natürlich auf die Vielzahl an neuen Funktionen und Features zurückzuführen ist. Dadurch erhalten Sie mit Server 2008 Standard im Gegenzug ein umfangreiches und optimiertes System mit zahlreichen neuen Tools und Fähigkeiten: Core-Server: Minimaler Betriebssystemmodus ohne grafisches Userinterface PowerShell: Systemverwaltung mit Hilfe von Skripten Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen Active Directory: Benutzer- und Ressourcenverwaltungstool BitLocker: Datenverschlüsselung IIS 7.0: Neue Version von Internet Information Services mit Unterstützung von PHP, SSL und HTML Neben diesen programmtechnischen Neuerungen und Verbesserungen wurden in Microsoft Windows Server 2008 Standard auch Systemoptimierungen durchgeführt, welche dazu führten, dass sich zum Beispiel die Datendurchsatzrate im Vergleich zur Vorgängerversion verdreifachen konnte. Sicherheit mit Windows Server Standard 2008  Für Microsoft ist die Systemsicherheit stets ein großes Anliegen, vor allem im Serverbereich. Deshalb werden Ihnen mit Server 2008 Standard auch viele neue Sicherheitsfeatures zur Verfügung gestellt. Dazu zählt die integrierte Firewall mit den überarbeiteten Richtlinien und Einstellungen im neuen Verwaltungs-Snap-In, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, der integrierte Netzwerkszugriffsschutz NAP (Network Access Protection) zur fortlaufenden Zustandsbewertung der Clients, sowie die Isolationsstrategien DC, mit der Sie logische Netzwerke isoliert innerhalb von physischen Netzwerken erstellen und verwalten können. Somit bietet Ihnen Microsoft Windows Server 2008 Standard nicht nur ein starkes, sondern vor allem auch ein sicheres Server-Betriebssy
Marke
Microsoft
EAN
0885370748345
139,99€
6.
SALE

Windows Server 2008 Standard

Microsoft Windows Server 2008 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2008 bietet Ihnen als Nachfolger von Windows Server 2003 viele neue Features und Programme. Verschiedenste Funktionen in den Bereichen Datentransfer, Verwaltung oder Zugriffsschutz wurden in Server 2008 Standard neu integriert und optimiert. Somit erhalten Sie ein zuverlässiges Server-Betriebssystem für Ihren Betrieb. Server 2008 Standard eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen. Intuitive Bedienoberflächen für jeden Anspruch Windows Server Standard 2008, welches sich speziell an Unternehmen mit Server-Betrieb richtet, bietet Ihnen mit seinen neuen Funktionen und Programmen eine optimale Unterstützung sowie ein verlässliches Betriebssystem für Ihre Server. Dazu lässt sich Server 2008 Standard auch als sogenannte Core-Version installieren, die vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche verzichtet. Diese Variante ist sozusagen die minimale Ausführung des Betriebssystems und beinhaltet auch nur die notwendigsten Features. Die normale Installationsvariante von Microsoft Windows Server 2008 Standard beinhaltet jedoch das komplette Sortiment an neuen Features und so profitieren Sie dabei unter anderem auch von der neuen Virtualisierungsumgebung Hyper-V. Diese macht es Ihnen möglich, ganze Serversysteme zu virtualisieren und sowohl virtuelle als auch physische Ressourcen mittels eigenen Verwaltungstools zu organisieren.  Verwalten Sie Ihren Server optimal Was die grundsätzliche Verwaltung in Windows Server Standard 2008 angeht, können Sie nun zwischen mehreren Modi wählen. Einer davon ist der Servermanager, der zentral Funktionen verwaltet und Ihnen den Zustand des Systems sowie Komponentenbenachrichtigungen stets im Überblick darstellt. Damit werden in Server 2008 Standard gleich mehrere Verwaltungstools von der Vorgängerversion zusammengefasst. Weitere Modi sind eine integrierte WMI-Schnittstelle, bei welcher der Host Funktionen für Verwaltungsskripts zur Verfügung stellt, die PowerShell, welche auch vorhandene Skripte etwa im bat- oder vbs-Format wiederverwenden kann, sowie eingebettete Snap-ins und die MMC.  Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 Standard Die Systemanforderungen für Windows Server Standard 2008 sind im Vergleich zum Vorgänger höher, was natürlich auf die Vielzahl an neuen Funktionen und Features zurückzuführen ist. Dadurch erhalten Sie mit Server 2008 Standard im Gegenzug ein umfangreiches und optimiertes System mit zahlreichen neuen Tools und Fähigkeiten: Core-Server: Minimaler Betriebssystemmodus ohne grafisches Userinterface PowerShell: Systemverwaltung mit Hilfe von Skripten Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen Active Directory: Benutzer- und Ressourcenverwaltungstool BitLocker: Datenverschlüsselung IIS 7.0: Neue Version von Internet Information Services mit Unterstützung von PHP, SSL und HTML Neben diesen programmtechnischen Neuerungen und Verbesserungen wurden in Microsoft Windows Server 2008 Standard auch Systemoptimierungen durchgeführt, welche dazu führten, dass sich zum Beispiel die Datendurchsatzrate im Vergleich zur Vorgängerversion verdreifachen konnte. Sicherheit mit Windows Server Standard 2008  Für Microsoft ist die Systemsicherheit stets ein großes Anliegen, vor allem im Serverbereich. Deshalb werden Ihnen mit Server 2008 Standard auch viele neue Sicherheitsfeatures zur Verfügung gestellt. Dazu zählt die integrierte Firewall mit den überarbeiteten Richtlinien und Einstellungen im neuen Verwaltungs-Snap-In, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, der integrierte Netzwerkszugriffsschutz NAP (Network Access Protection) zur fortlaufenden Zustandsbewertung der Clients, sowie die Isolationsstrategien DC, mit der Sie logische Netzwerke isoliert innerhalb von physischen Netzwerken erstellen und verwalten können. Somit bietet Ihnen Microsoft Windows Server 2008 Standard nicht nur ein starkes, sondern vor allem auch ein sicheres Server-Betriebssy
Marke
Microsoft
EAN
0885370748345
23,99€
7.
SALE

Windows Server 2008 Standard

Microsoft Windows Server 2008 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2008 bietet Ihnen als Nachfolger von Windows Server 2003 viele neue Features und Programme. Verschiedenste Funktionen in den Bereichen Datentransfer, Verwaltung oder Zugriffsschutz wurden in Server 2008 Standard neu integriert und optimiert. Somit erhalten Sie ein zuverlässiges Server-Betriebssystem für Ihren Betrieb. Server 2008 Standard eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen. Intuitive Bedienoberflächen für jeden Anspruch Windows Server Standard 2008, welches sich speziell an Unternehmen mit Server-Betrieb richtet, bietet Ihnen mit seinen neuen Funktionen und Programmen eine optimale Unterstützung sowie ein verlässliches Betriebssystem für Ihre Server. Dazu lässt sich Server 2008 Standard auch als sogenannte Core-Version installieren, die vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche verzichtet. Diese Variante ist sozusagen die minimale Ausführung des Betriebssystems und beinhaltet auch nur die notwendigsten Features. Die normale Installationsvariante von Microsoft Windows Server 2008 Standard beinhaltet jedoch das komplette Sortiment an neuen Features und so profitieren Sie dabei unter anderem auch von der neuen Virtualisierungsumgebung Hyper-V. Diese macht es Ihnen möglich, ganze Serversysteme zu virtualisieren und sowohl virtuelle als auch physische Ressourcen mittels eigenen Verwaltungstools zu organisieren.  Verwalten Sie Ihren Server optimal Was die grundsätzliche Verwaltung in Windows Server Standard 2008 angeht, können Sie nun zwischen mehreren Modi wählen. Einer davon ist der Servermanager, der zentral Funktionen verwaltet und Ihnen den Zustand des Systems sowie Komponentenbenachrichtigungen stets im Überblick darstellt. Damit werden in Server 2008 Standard gleich mehrere Verwaltungstools von der Vorgängerversion zusammengefasst. Weitere Modi sind eine integrierte WMI-Schnittstelle, bei welcher der Host Funktionen für Verwaltungsskripts zur Verfügung stellt, die PowerShell, welche auch vorhandene Skripte etwa im bat- oder vbs-Format wiederverwenden kann, sowie eingebettete Snap-ins und die MMC.  Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 Standard Die Systemanforderungen für Windows Server Standard 2008 sind im Vergleich zum Vorgänger höher, was natürlich auf die Vielzahl an neuen Funktionen und Features zurückzuführen ist. Dadurch erhalten Sie mit Server 2008 Standard im Gegenzug ein umfangreiches und optimiertes System mit zahlreichen neuen Tools und Fähigkeiten: Core-Server: Minimaler Betriebssystemmodus ohne grafisches Userinterface PowerShell: Systemverwaltung mit Hilfe von Skripten Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen Active Directory: Benutzer- und Ressourcenverwaltungstool BitLocker: Datenverschlüsselung IIS 7.0: Neue Version von Internet Information Services mit Unterstützung von PHP, SSL und HTML Neben diesen programmtechnischen Neuerungen und Verbesserungen wurden in Microsoft Windows Server 2008 Standard auch Systemoptimierungen durchgeführt, welche dazu führten, dass sich zum Beispiel die Datendurchsatzrate im Vergleich zur Vorgängerversion verdreifachen konnte. Sicherheit mit Windows Server Standard 2008  Für Microsoft ist die Systemsicherheit stets ein großes Anliegen, vor allem im Serverbereich. Deshalb werden Ihnen mit Server 2008 Standard auch viele neue Sicherheitsfeatures zur Verfügung gestellt. Dazu zählt die integrierte Firewall mit den überarbeiteten Richtlinien und Einstellungen im neuen Verwaltungs-Snap-In, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, der integrierte Netzwerkszugriffsschutz NAP (Network Access Protection) zur fortlaufenden Zustandsbewertung der Clients, sowie die Isolationsstrategien DC, mit der Sie logische Netzwerke isoliert innerhalb von physischen Netzwerken erstellen und verwalten können. Somit bietet Ihnen Microsoft Windows Server 2008 Standard nicht nur ein starkes, sondern vor allem auch ein sicheres Server-Betriebssy
Marke
Microsoft
EAN
0885370748345
54,99€
8.
SALE

Megasat SAT-over-IP-Server SAT to IP Server 3 weiß

Verteilung der Sat-Signale in das Heimnetzwerk Mit dem Megasat SAT>IP Server 3 kann Ihre bestehende Satelliten-Anlage betrieben, bzw. erweitert werden. Schließen Sie den SAT>IP Server an ein LNB oder Ihren bestehenden Multischalter an. Verbinden Sie anschließend via LAN Kabel den Server mit Ihrem Internet-Router. Mit kompatiblen SAT>IP Receivern können Satelliten-Signale in gestochen scharfer Full HD Auflösung empfangen werden. Desweiteren können Sie unabhängig davon, mit der passenden App, bzw. Software alle TV-Programme an ihre mobilen Endgeräte wie Notebook, Tablet, Smartphone oder Smart-TV übertragen. Live-TV im ganzen Haus. Mit dem SAT>IP Server 3 können Sie bis zu 8 kompatible SAT>IP Geräte betreiben.
Marke
Megasat
EAN
4046173106350
172,99€
9.
SALE

Windows Server 2016 Essentials

Microsoft Windows Server 2016 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleinere Unternehmen. Das auf Windows 10 basierende System kann auf zwei physischen Prozessoren mit bis zu 25 Benutzer oder 50 Geräten verwendet werden und ist speziell für die Nutzung in Unternehmen ohne virtuelle Umgebung ausgerichtet. Microsoft Windows Server 2016 Essentials verfügt über verbesserte Funktionen, die die Produktivität in Ihrem Unternehmen vorantreiben werden. Die Essentials Version eignet sich ideal als Erstserver und kann in Umgebungen mit mehreren Servern auch als primärer Server genutzt werden. Vorteile von Windows Server 2016 Essentials Die Verwaltung des Systems erfolgt über ein leicht zu bedienendes Dashboard Die meisten Arbeitsschritte können dank Assistenten ohne die Hilfe eines Administrators durchgeführt werden Benutzer und Zugriffsrechte können im Dashboard festgelegt und verwaltet werden Die einzelnen Arbeitsstationen werden automatisch auf dem Server gespeichert Einfache Installation und Bedienung Ein Pluspunkt von Windows Server 2016 Essentials ist die relativ leichte Einrichtung des Server-Betriebssystems. Ein Assistent startet die Installation automatisch und unterstützt Sie bei allen wichtigen Schritten. Während der Installation wird eine neue ActiveDirectory-Gesamtstruktur erstellt, ohne dass sich Administratoren mit den Hintergründen auseinandersetzen müssen. Das System bietet dank optimierter Oberfläche auch weniger erfahrenen Anwendern eine einfache Möglichkeit zur Server-Verwaltung. Gesteuert wird Windows Server 2016 Essentials über ein Dashboard, welches sehr einfach zu bedienen ist. Ein auf dem Client-Rechner installierter Agent sorgt automatisch für die Anbindung an den Server und die Speicherung der Daten. Zudem erstellen und verwalten Sie ganz einfach neue Benutzer, Freigaben und Rechte über das Dashboard. Benutzer anlegen und verwalten mit Office 365 Neben der klassischen Methode, Benutzerkonten direkt im System anzulegen, haben Sie bei Windows Server 2016 Essentials auch die Möglichkeit bestehende Office 365 Benutzerkonten auf dem Server zu verknüpfen oder direkt Postfächer in Office 365 anlegen. Dazu benötigen Sie lediglich den Assistenten zur Anbindung von Office 365 und Azure Active Directory. Zusätzlich können Sie unter den Nutzern Administratoren festlegen und den verschiedenen Anwendern unterschiedliche Freigaben zuweisen. Hierbei können Sie zwischen lesenden und schreibenden Zugriffen differenzieren. Microsoft Windows Server 2012 Essentials ist auf einem physischen Server mit bis zu zwei Prozessoren ausführbar. Eine Core- bzw. CAL-Lizenzierung ist nicht notwendig. Windows Server 2016 Essentials deckt bereits 25 Nutzer oder 50 Geräte ab.
Marke
Microsoft
EAN
0889842166170
129,99€
10.
SALE

Windows Server 2016 Essentials

Microsoft Windows Server 2016 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleinere Unternehmen. Das auf Windows 10 basierende System kann auf zwei physischen Prozessoren mit bis zu 25 Benutzer oder 50 Geräten verwendet werden und ist speziell für die Nutzung in Unternehmen ohne virtuelle Umgebung ausgerichtet. Microsoft Windows Server 2016 Essentials verfügt über verbesserte Funktionen, die die Produktivität in Ihrem Unternehmen vorantreiben werden. Die Essentials Version eignet sich ideal als Erstserver und kann in Umgebungen mit mehreren Servern auch als primärer Server genutzt werden. Vorteile von Windows Server 2016 Essentials Die Verwaltung des Systems erfolgt über ein leicht zu bedienendes Dashboard Die meisten Arbeitsschritte können dank Assistenten ohne die Hilfe eines Administrators durchgeführt werden Benutzer und Zugriffsrechte können im Dashboard festgelegt und verwaltet werden Die einzelnen Arbeitsstationen werden automatisch auf dem Server gespeichert Einfache Installation und Bedienung Ein Pluspunkt von Windows Server 2016 Essentials ist die relativ leichte Einrichtung des Server-Betriebssystems. Ein Assistent startet die Installation automatisch und unterstützt Sie bei allen wichtigen Schritten. Während der Installation wird eine neue ActiveDirectory-Gesamtstruktur erstellt, ohne dass sich Administratoren mit den Hintergründen auseinandersetzen müssen. Das System bietet dank optimierter Oberfläche auch weniger erfahrenen Anwendern eine einfache Möglichkeit zur Server-Verwaltung. Gesteuert wird Windows Server 2016 Essentials über ein Dashboard, welches sehr einfach zu bedienen ist. Ein auf dem Client-Rechner installierter Agent sorgt automatisch für die Anbindung an den Server und die Speicherung der Daten. Zudem erstellen und verwalten Sie ganz einfach neue Benutzer, Freigaben und Rechte über das Dashboard. Benutzer anlegen und verwalten mit Office 365 Neben der klassischen Methode, Benutzerkonten direkt im System anzulegen, haben Sie bei Windows Server 2016 Essentials auch die Möglichkeit bestehende Office 365 Benutzerkonten auf dem Server zu verknüpfen oder direkt Postfächer in Office 365 anlegen. Dazu benötigen Sie lediglich den Assistenten zur Anbindung von Office 365 und Azure Active Directory. Zusätzlich können Sie unter den Nutzern Administratoren festlegen und den verschiedenen Anwendern unterschiedliche Freigaben zuweisen. Hierbei können Sie zwischen lesenden und schreibenden Zugriffen differenzieren. Microsoft Windows Server 2012 Essentials ist auf einem physischen Server mit bis zu zwei Prozessoren ausführbar. Eine Core- bzw. CAL-Lizenzierung ist nicht notwendig. Windows Server 2016 Essentials deckt bereits 25 Nutzer oder 50 Geräte ab.
Marke
Microsoft
EAN
0889842166170
219,98€
11.
SALE

Windows Server 2016 Essentials

Microsoft Windows Server 2016 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleinere Unternehmen. Das auf Windows 10 basierende System kann auf zwei physischen Prozessoren mit bis zu 25 Benutzer oder 50 Geräten verwendet werden und ist speziell für die Nutzung in Unternehmen ohne virtuelle Umgebung ausgerichtet. Microsoft Windows Server 2016 Essentials verfügt über verbesserte Funktionen, die die Produktivität in Ihrem Unternehmen vorantreiben werden. Die Essentials Version eignet sich ideal als Erstserver und kann in Umgebungen mit mehreren Servern auch als primärer Server genutzt werden. Vorteile von Windows Server 2016 Essentials Die Verwaltung des Systems erfolgt über ein leicht zu bedienendes Dashboard Die meisten Arbeitsschritte können dank Assistenten ohne die Hilfe eines Administrators durchgeführt werden Benutzer und Zugriffsrechte können im Dashboard festgelegt und verwaltet werden Die einzelnen Arbeitsstationen werden automatisch auf dem Server gespeichert Einfache Installation und Bedienung Ein Pluspunkt von Windows Server 2016 Essentials ist die relativ leichte Einrichtung des Server-Betriebssystems. Ein Assistent startet die Installation automatisch und unterstützt Sie bei allen wichtigen Schritten. Während der Installation wird eine neue ActiveDirectory-Gesamtstruktur erstellt, ohne dass sich Administratoren mit den Hintergründen auseinandersetzen müssen. Das System bietet dank optimierter Oberfläche auch weniger erfahrenen Anwendern eine einfache Möglichkeit zur Server-Verwaltung. Gesteuert wird Windows Server 2016 Essentials über ein Dashboard, welches sehr einfach zu bedienen ist. Ein auf dem Client-Rechner installierter Agent sorgt automatisch für die Anbindung an den Server und die Speicherung der Daten. Zudem erstellen und verwalten Sie ganz einfach neue Benutzer, Freigaben und Rechte über das Dashboard. Benutzer anlegen und verwalten mit Office 365 Neben der klassischen Methode, Benutzerkonten direkt im System anzulegen, haben Sie bei Windows Server 2016 Essentials auch die Möglichkeit bestehende Office 365 Benutzerkonten auf dem Server zu verknüpfen oder direkt Postfächer in Office 365 anlegen. Dazu benötigen Sie lediglich den Assistenten zur Anbindung von Office 365 und Azure Active Directory. Zusätzlich können Sie unter den Nutzern Administratoren festlegen und den verschiedenen Anwendern unterschiedliche Freigaben zuweisen. Hierbei können Sie zwischen lesenden und schreibenden Zugriffen differenzieren. Microsoft Windows Server 2012 Essentials ist auf einem physischen Server mit bis zu zwei Prozessoren ausführbar. Eine Core- bzw. CAL-Lizenzierung ist nicht notwendig. Windows Server 2016 Essentials deckt bereits 25 Nutzer oder 50 Geräte ab.
Marke
Microsoft
EAN
0889842166170
69,99€
12.
SALE

Windows Server 2012 Standard

Microsoft Windows Server 2012 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2012 ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 R2. Als Server-Version zum Betriebssystem Windows 8 bietet Windows 2012 Server Standard Ihnen dementsprechend aktuelle Features. Dazu gehört unter anderem die innovative Bedienoberfläche von Windows 8, zahlreiche neue Features und Programme sowie typische Server - Funktionen in hoher Performanceausführung. Ein Alleskönner auf dem Gebiet der Serververwaltung  Windows Server Standard 2012 bietet Ihnen ein zuverlässiges Server-Betriebssystem mit moderner Bedienoberfläche, neuen Features und vielen weiteren Optimierungen. Die Modern-Userinterface-Oberfläche, welche aus dem Betriebssystem Windows 8 bekannt ist, kommt auch bei Windows 2012 Server Standard zum Einsatz, wodurch die Bedienung per Touchscreen optimiert wird. Wenn Sie auf die moderne Bedienoberfläche verzichten möchten, bietet sich Ihnen die sogenannte Core-Installation an. Diese verzichtet vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche und lässt Sie das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 Standard mittels PowerShell und Windows-Eingabeaufforderung konfigurieren. Bei Windows Server Standard 2012 wird die Core-Installation standardmäßig eingestellt und bietet Ihnen somit ein Mehr an Performance für Anwendungen. Dies gilt vor allem beim Einsatz von SQL-Server oder Hyper-V.  Neben der optischen Optimierung beinhaltet Windows 2012 Server Standard neue Features, wie einem überarbeiteten Taskmanager, der laufende Prozesse kategorisiert, inaktive Anwendungen zur Leistungssteigerung anhält und mit einer neuen Oberfläche das Finden von Applikationen vereinfacht. Weitere Funktionen, wie Active Directory Domain Services, die aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V, Microsoft Windows Azure und viele andere vervollständigen Windows Server Standard 2012 zu einem optimalen Server-Betriebssystem. Neue Features und Programme in Microsoft Windows Server 2012 Standard Windows 2012 Server Standard stellt Ihnen ein stabiles Betriebssystem für Ihren Serverbetrieb zur Verfügung, welches mit seinen zahlreichen Neuerungen und aktuellen Features eine optimale Unterstützung bietet: Neue Oberfläche: Modernes Userinterface optimiert für Touchscreen - Bedienung Neuer Taskmanager: Überarbeiteter Taskmanager für mehr Leistung SMB 3.0 Unterstützung: Neue Protokollversion für stabileren und schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben PowerShell 3.0: Neue PowerShell-Version zur Verwaltung von Systemeinstellungen Microsoft Windows Azure: Neues Feature zur Sicherung des Servers auf die Azure-Cloud Internet Information Service 8.0: Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten Neben gänzlich neuen Funktionen und Programmen legt Microsoft beim Microsoft Windows Server 2012 Standard auch viel Wert darauf, Altbewährtes stets aktuell und optimiert zu halten. Dazu gehört die aktuelle Version der Virtualisierungsplattform Hyper-V mit optimierter Leistungsfähigkeit und ein verbessertes DirectAccess. Letzteres wurde dahingehend optimiert, dass der Server nun auch Technologien zur IPv6-Überbrückung beinhaltet und somit auch keine PKI mehr notwendig ist.  Sichere Dateienverwaltung Als zusätzliches Sicherheitsfeature verfügt Windows 2012 Server Standard nun auch über eine dynamische Zugriffssteuerung (Dynamic Access Control). Diese regelt den Dateienzugriff über Metadaten, wobei es dabei zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien wirkt. Die dynamische Zugriffssteuerung kann beispielsweise sicherstellen, dass ein unberechtigter Zugriff auch nach dem Verschieben einer Datei in andere Verzeichnisse unterbunden wird. Außerdem werden die Dateien dabei im Backup gesichert. Microsoft führt mit dem neue Windows Server Standard 2012 auch das neue Dateisystem ReFS ein. Dieses dient als Ergänzung zum bekannten NTFS und wurde speziell für Dateiserver zur Datenspeicherung entwickelt. Windows Server 2012 Standard beinhaltet die Nutzung von zwei physischen Prozessoren. Außerdem
Marke
Microsoft
EAN
0885370439120
59,95€
13.
SALE

Windows Server 2012 Standard

Microsoft Windows Server 2012 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2012 ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 R2. Als Server-Version zum Betriebssystem Windows 8 bietet Windows 2012 Server Standard Ihnen dementsprechend aktuelle Features. Dazu gehört unter anderem die innovative Bedienoberfläche von Windows 8, zahlreiche neue Features und Programme sowie typische Server - Funktionen in hoher Performanceausführung. Ein Alleskönner auf dem Gebiet der Serververwaltung  Windows Server Standard 2012 bietet Ihnen ein zuverlässiges Server-Betriebssystem mit moderner Bedienoberfläche, neuen Features und vielen weiteren Optimierungen. Die Modern-Userinterface-Oberfläche, welche aus dem Betriebssystem Windows 8 bekannt ist, kommt auch bei Windows 2012 Server Standard zum Einsatz, wodurch die Bedienung per Touchscreen optimiert wird. Wenn Sie auf die moderne Bedienoberfläche verzichten möchten, bietet sich Ihnen die sogenannte Core-Installation an. Diese verzichtet vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche und lässt Sie das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 Standard mittels PowerShell und Windows-Eingabeaufforderung konfigurieren. Bei Windows Server Standard 2012 wird die Core-Installation standardmäßig eingestellt und bietet Ihnen somit ein Mehr an Performance für Anwendungen. Dies gilt vor allem beim Einsatz von SQL-Server oder Hyper-V.  Neben der optischen Optimierung beinhaltet Windows 2012 Server Standard neue Features, wie einem überarbeiteten Taskmanager, der laufende Prozesse kategorisiert, inaktive Anwendungen zur Leistungssteigerung anhält und mit einer neuen Oberfläche das Finden von Applikationen vereinfacht. Weitere Funktionen, wie Active Directory Domain Services, die aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V, Microsoft Windows Azure und viele andere vervollständigen Windows Server Standard 2012 zu einem optimalen Server-Betriebssystem. Neue Features und Programme in Microsoft Windows Server 2012 Standard Windows 2012 Server Standard stellt Ihnen ein stabiles Betriebssystem für Ihren Serverbetrieb zur Verfügung, welches mit seinen zahlreichen Neuerungen und aktuellen Features eine optimale Unterstützung bietet: Neue Oberfläche: Modernes Userinterface optimiert für Touchscreen - Bedienung Neuer Taskmanager: Überarbeiteter Taskmanager für mehr Leistung SMB 3.0 Unterstützung: Neue Protokollversion für stabileren und schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben PowerShell 3.0: Neue PowerShell-Version zur Verwaltung von Systemeinstellungen Microsoft Windows Azure: Neues Feature zur Sicherung des Servers auf die Azure-Cloud Internet Information Service 8.0: Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten Neben gänzlich neuen Funktionen und Programmen legt Microsoft beim Microsoft Windows Server 2012 Standard auch viel Wert darauf, Altbewährtes stets aktuell und optimiert zu halten. Dazu gehört die aktuelle Version der Virtualisierungsplattform Hyper-V mit optimierter Leistungsfähigkeit und ein verbessertes DirectAccess. Letzteres wurde dahingehend optimiert, dass der Server nun auch Technologien zur IPv6-Überbrückung beinhaltet und somit auch keine PKI mehr notwendig ist.  Sichere Dateienverwaltung Als zusätzliches Sicherheitsfeature verfügt Windows 2012 Server Standard nun auch über eine dynamische Zugriffssteuerung (Dynamic Access Control). Diese regelt den Dateienzugriff über Metadaten, wobei es dabei zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien wirkt. Die dynamische Zugriffssteuerung kann beispielsweise sicherstellen, dass ein unberechtigter Zugriff auch nach dem Verschieben einer Datei in andere Verzeichnisse unterbunden wird. Außerdem werden die Dateien dabei im Backup gesichert. Microsoft führt mit dem neue Windows Server Standard 2012 auch das neue Dateisystem ReFS ein. Dieses dient als Ergänzung zum bekannten NTFS und wurde speziell für Dateiserver zur Datenspeicherung entwickelt. Windows Server 2012 Standard beinhaltet die Nutzung von zwei physischen Prozessoren. Außerdem
Marke
Microsoft
EAN
0885370444896
99,95€
14.
SALE

Windows Server 2012 Standard

Microsoft Windows Server 2012 Standard - Produktbeschreibung Windows Server Standard 2012 ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 R2. Als Server-Version zum Betriebssystem Windows 8 bietet Windows 2012 Server Standard Ihnen dementsprechend aktuelle Features. Dazu gehört unter anderem die innovative Bedienoberfläche von Windows 8, zahlreiche neue Features und Programme sowie typische Server - Funktionen in hoher Performanceausführung. Ein Alleskönner auf dem Gebiet der Serververwaltung  Windows Server Standard 2012 bietet Ihnen ein zuverlässiges Server-Betriebssystem mit moderner Bedienoberfläche, neuen Features und vielen weiteren Optimierungen. Die Modern-Userinterface-Oberfläche, welche aus dem Betriebssystem Windows 8 bekannt ist, kommt auch bei Windows 2012 Server Standard zum Einsatz, wodurch die Bedienung per Touchscreen optimiert wird. Wenn Sie auf die moderne Bedienoberfläche verzichten möchten, bietet sich Ihnen die sogenannte Core-Installation an. Diese verzichtet vollständig auf eine grafische Bedienoberfläche und lässt Sie das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 Standard mittels PowerShell und Windows-Eingabeaufforderung konfigurieren. Bei Windows Server Standard 2012 wird die Core-Installation standardmäßig eingestellt und bietet Ihnen somit ein Mehr an Performance für Anwendungen. Dies gilt vor allem beim Einsatz von SQL-Server oder Hyper-V.  Neben der optischen Optimierung beinhaltet Windows 2012 Server Standard neue Features, wie einem überarbeiteten Taskmanager, der laufende Prozesse kategorisiert, inaktive Anwendungen zur Leistungssteigerung anhält und mit einer neuen Oberfläche das Finden von Applikationen vereinfacht. Weitere Funktionen, wie Active Directory Domain Services, die aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V, Microsoft Windows Azure und viele andere vervollständigen Windows Server Standard 2012 zu einem optimalen Server-Betriebssystem. Neue Features und Programme in Microsoft Windows Server 2012 Standard Windows 2012 Server Standard stellt Ihnen ein stabiles Betriebssystem für Ihren Serverbetrieb zur Verfügung, welches mit seinen zahlreichen Neuerungen und aktuellen Features eine optimale Unterstützung bietet: Neue Oberfläche: Modernes Userinterface optimiert für Touchscreen - Bedienung Neuer Taskmanager: Überarbeiteter Taskmanager für mehr Leistung SMB 3.0 Unterstützung: Neue Protokollversion für stabileren und schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben PowerShell 3.0: Neue PowerShell-Version zur Verwaltung von Systemeinstellungen Microsoft Windows Azure: Neues Feature zur Sicherung des Servers auf die Azure-Cloud Internet Information Service 8.0: Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten Neben gänzlich neuen Funktionen und Programmen legt Microsoft beim Microsoft Windows Server 2012 Standard auch viel Wert darauf, Altbewährtes stets aktuell und optimiert zu halten. Dazu gehört die aktuelle Version der Virtualisierungsplattform Hyper-V mit optimierter Leistungsfähigkeit und ein verbessertes DirectAccess. Letzteres wurde dahingehend optimiert, dass der Server nun auch Technologien zur IPv6-Überbrückung beinhaltet und somit auch keine PKI mehr notwendig ist.  Sichere Dateienverwaltung Als zusätzliches Sicherheitsfeature verfügt Windows 2012 Server Standard nun auch über eine dynamische Zugriffssteuerung (Dynamic Access Control). Diese regelt den Dateienzugriff über Metadaten, wobei es dabei zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien wirkt. Die dynamische Zugriffssteuerung kann beispielsweise sicherstellen, dass ein unberechtigter Zugriff auch nach dem Verschieben einer Datei in andere Verzeichnisse unterbunden wird. Außerdem werden die Dateien dabei im Backup gesichert. Microsoft führt mit dem neue Windows Server Standard 2012 auch das neue Dateisystem ReFS ein. Dieses dient als Ergänzung zum bekannten NTFS und wurde speziell für Dateiserver zur Datenspeicherung entwickelt. Windows Server 2012 Standard beinhaltet die Nutzung von zwei physischen Prozessoren. Außerdem
Marke
Microsoft
EAN
0883436497015
29,95€
15.
SALE

Windows Server 2016 Standard

Microsoft Windows Server 2016 Standard - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Standard ist das brandneue, cloudfähige Server-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Die Vernetzung von PCs und die Verwaltung solcher Netzwerke sowie die Bereitstellung von Daten und das Webhosting sind nur einige Aufgaben, für die Serversysteme in Ihrem Unternehmen genutzt werden können. Windows Server 2016 Standard kommt mit vielen neuen Funktionen daher und bietet unter anderem ein neues Lizenzmodell, welches nun nicht mehr an den Prozessoren, sondern den Kernen bemessen wird. Die Windows Server 2016 Standard Edition eignet sich für Umgebungen mit niedriger Dichte oder nicht virtualisierte Umgebungen. Daher ist diese Edition auf Unternehmen ausgerichtet, die ausschließlich physische Server verwendet oder nur wenige virtuelle Maschinen nutzen.  Neuerungen in Windows Server 2016 Standard Gesteigerte Geschwindigkeit und Flexibilität durch die Nutzung von Cloud-Technologien „Zero-Trust“-Sicherheitsansatz zum Schutz des Systems vor aktuellen Bedrohungen Failover-Clustering zur Steigerung der Belastbarkeit bei vorübergehenden Speicher- oder Netzwerkausfällen Neue Server-Rollen und Rechte für eine sichere Verwaltung des Serversystems Minimale Ausführung im Nano Server ohne grafische Nutzeroberfläche für mehr Performance und verringerte Wartungsvoraussetzungen Windows-Container für die schnelle Anwendungsentwicklung bei maximaler Flexibilität Stabile Infrastruktur mit Windows Server 2016 Standard Das auf Windows 10 basierende Server-OS Microsoft Windows Server 2016 Standard bietet Ihnen mehr Stabilität, Sicherheit und Innovation für Ihre Infrastruktur und unterstützt Sie bei einem Wechsel in eine Cloud-Umgebung. Die verschiedenen integrierten Schutzebenen sorgen für die Absicherung Ihres Systems und aller darin befindlichen Daten. Zudem können Sie ganz einfach komplexe Netzwerke aufsetzen und Ihr eigenes Rechenzentrum entwickeln. Die Standard Edition bietet jedoch keine Shielded Virtual Machines, Software Defined Networking (SDN)-Funktionen und Storage Spaces Direct und Storage Replica. Diese Funktionen stehen ausschließlich mit der Windows Server 2016 Datacenter Edition zur Verfügung. Neues Lizenzmodell erstmals bei Windows Server 2016 Bei den bisherigen Versionen gelten sowohl die Standard- als auch die Datacenter-Lizenz für je zwei physische CPUs. Beim neuen Lizenzmodell fand ein Wechsel von einer Pro-CPU- zu einer Pro-Core-Lizenzierung statt. Es wird davon ausgegangen, dass ein Server über mindestens 8 Kerne pro Prozessor und insgesamt mindestens zwei Prozessoren verfügt, also insgesamt 16 Kerne. Pro Server sind 16 Cores dann das Minimum, pro CPU müssen mindestens 8 Cores lizenziert werden. Somit bleiben die Lizenzkosten für Server mit bis zu 4 Prozessoren und bis zu 8 Kernen identisch. Besser ausgestattete Server müssen mit weiteren Lizenzen aufgerüstet werden. Die ergänzenden Lizenzen sind in den Schritten zu je 2, 4 und 16 Cores erhältlich. Zudem ist es weiterhin notwendig die entsprechenden User bzw. Device CALs zu erwerben, die Sie ebenfalls bei uns erhalten!
Marke
Microsoft
EAN
0889488422579
549,99€
16.
SALE

Windows Server 2016 Standard

Microsoft Windows Server 2016 Standard - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Standard ist das brandneue, cloudfähige Server-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Die Vernetzung von PCs und die Verwaltung solcher Netzwerke sowie die Bereitstellung von Daten und das Webhosting sind nur einige Aufgaben, für die Serversysteme in Ihrem Unternehmen genutzt werden können. Windows Server 2016 Standard kommt mit vielen neuen Funktionen daher und bietet unter anderem ein neues Lizenzmodell, welches nun nicht mehr an den Prozessoren, sondern den Kernen bemessen wird. Die Windows Server 2016 Standard Edition eignet sich für Umgebungen mit niedriger Dichte oder nicht virtualisierte Umgebungen. Daher ist diese Edition auf Unternehmen ausgerichtet, die ausschließlich physische Server verwendet oder nur wenige virtuelle Maschinen nutzen.  Neuerungen in Windows Server 2016 Standard Gesteigerte Geschwindigkeit und Flexibilität durch die Nutzung von Cloud-Technologien „Zero-Trust“-Sicherheitsansatz zum Schutz des Systems vor aktuellen Bedrohungen Failover-Clustering zur Steigerung der Belastbarkeit bei vorübergehenden Speicher- oder Netzwerkausfällen Neue Server-Rollen und Rechte für eine sichere Verwaltung des Serversystems Minimale Ausführung im Nano Server ohne grafische Nutzeroberfläche für mehr Performance und verringerte Wartungsvoraussetzungen Windows-Container für die schnelle Anwendungsentwicklung bei maximaler Flexibilität Stabile Infrastruktur mit Windows Server 2016 Standard Das auf Windows 10 basierende Server-OS Microsoft Windows Server 2016 Standard bietet Ihnen mehr Stabilität, Sicherheit und Innovation für Ihre Infrastruktur und unterstützt Sie bei einem Wechsel in eine Cloud-Umgebung. Die verschiedenen integrierten Schutzebenen sorgen für die Absicherung Ihres Systems und aller darin befindlichen Daten. Zudem können Sie ganz einfach komplexe Netzwerke aufsetzen und Ihr eigenes Rechenzentrum entwickeln. Die Standard Edition bietet jedoch keine Shielded Virtual Machines, Software Defined Networking (SDN)-Funktionen und Storage Spaces Direct und Storage Replica. Diese Funktionen stehen ausschließlich mit der Windows Server 2016 Datacenter Edition zur Verfügung. Neues Lizenzmodell erstmals bei Windows Server 2016 Bei den bisherigen Versionen gelten sowohl die Standard- als auch die Datacenter-Lizenz für je zwei physische CPUs. Beim neuen Lizenzmodell fand ein Wechsel von einer Pro-CPU- zu einer Pro-Core-Lizenzierung statt. Es wird davon ausgegangen, dass ein Server über mindestens 8 Kerne pro Prozessor und insgesamt mindestens zwei Prozessoren verfügt, also insgesamt 16 Kerne. Pro Server sind 16 Cores dann das Minimum, pro CPU müssen mindestens 8 Cores lizenziert werden. Somit bleiben die Lizenzkosten für Server mit bis zu 4 Prozessoren und bis zu 8 Kernen identisch. Besser ausgestattete Server müssen mit weiteren Lizenzen aufgerüstet werden. Die ergänzenden Lizenzen sind in den Schritten zu je 2, 4 und 16 Cores erhältlich. Zudem ist es weiterhin notwendig die entsprechenden User bzw. Device CALs zu erwerben, die Sie ebenfalls bei uns erhalten!
Marke
Microsoft
EAN
0889488422586
199,99€
17.
SALE

Windows Server 2016 Standard

Microsoft Windows Server 2016 Standard - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Standard ist das brandneue, cloudfähige Server-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Die Vernetzung von PCs und die Verwaltung solcher Netzwerke sowie die Bereitstellung von Daten und das Webhosting sind nur einige Aufgaben, für die Serversysteme in Ihrem Unternehmen genutzt werden können. Windows Server 2016 Standard kommt mit vielen neuen Funktionen daher und bietet unter anderem ein neues Lizenzmodell, welches nun nicht mehr an den Prozessoren, sondern den Kernen bemessen wird. Die Windows Server 2016 Standard Edition eignet sich für Umgebungen mit niedriger Dichte oder nicht virtualisierte Umgebungen. Daher ist diese Edition auf Unternehmen ausgerichtet, die ausschließlich physische Server verwendet oder nur wenige virtuelle Maschinen nutzen.  Neuerungen in Windows Server 2016 Standard Gesteigerte Geschwindigkeit und Flexibilität durch die Nutzung von Cloud-Technologien „Zero-Trust“-Sicherheitsansatz zum Schutz des Systems vor aktuellen Bedrohungen Failover-Clustering zur Steigerung der Belastbarkeit bei vorübergehenden Speicher- oder Netzwerkausfällen Neue Server-Rollen und Rechte für eine sichere Verwaltung des Serversystems Minimale Ausführung im Nano Server ohne grafische Nutzeroberfläche für mehr Performance und verringerte Wartungsvoraussetzungen Windows-Container für die schnelle Anwendungsentwicklung bei maximaler Flexibilität Stabile Infrastruktur mit Windows Server 2016 Standard Das auf Windows 10 basierende Server-OS Microsoft Windows Server 2016 Standard bietet Ihnen mehr Stabilität, Sicherheit und Innovation für Ihre Infrastruktur und unterstützt Sie bei einem Wechsel in eine Cloud-Umgebung. Die verschiedenen integrierten Schutzebenen sorgen für die Absicherung Ihres Systems und aller darin befindlichen Daten. Zudem können Sie ganz einfach komplexe Netzwerke aufsetzen und Ihr eigenes Rechenzentrum entwickeln. Die Standard Edition bietet jedoch keine Shielded Virtual Machines, Software Defined Networking (SDN)-Funktionen und Storage Spaces Direct und Storage Replica. Diese Funktionen stehen ausschließlich mit der Windows Server 2016 Datacenter Edition zur Verfügung. Neues Lizenzmodell erstmals bei Windows Server 2016 Bei den bisherigen Versionen gelten sowohl die Standard- als auch die Datacenter-Lizenz für je zwei physische CPUs. Beim neuen Lizenzmodell fand ein Wechsel von einer Pro-CPU- zu einer Pro-Core-Lizenzierung statt. Es wird davon ausgegangen, dass ein Server über mindestens 8 Kerne pro Prozessor und insgesamt mindestens zwei Prozessoren verfügt, also insgesamt 16 Kerne. Pro Server sind 16 Cores dann das Minimum, pro CPU müssen mindestens 8 Cores lizenziert werden. Somit bleiben die Lizenzkosten für Server mit bis zu 4 Prozessoren und bis zu 8 Kernen identisch. Besser ausgestattete Server müssen mit weiteren Lizenzen aufgerüstet werden. Die ergänzenden Lizenzen sind in den Schritten zu je 2, 4 und 16 Cores erhältlich. Zudem ist es weiterhin notwendig die entsprechenden User bzw. Device CALs zu erwerben, die Sie ebenfalls bei uns erhalten!
Marke
Microsoft
EAN
0889488422586
79,99€
18.
SALE

SQL Server Tass

Keramiktasse (325ml) in zwei Varianten. Sql server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von yourgeekside. sql server, sql, server, database, mysql, microsoft, mariadb, mongodb, db, sysadmin, dba, dbadmin, computer
EAN
12,38€
19.
SALE

Microsoft Windows Server 2016 Standard

Das Server-Betriebssystem Windows Server 2016 Standard ist bereit für die Cloud. Windows Server 2016 bietet leistungsstarke neue Funktionen wie die Sicherheits-Ebenen, zusammen mit Azure-inspirierten Innovationen für die Anwendungen und Infrastrukturen. Hinweis: Windows Server 2016 CALs (Client Access Licenses) für die User Clients werden benötigt. Host Guardian Service & Nano Server - Funktionalität Windows Defender Protection verbesserte Remote Desktop Services Active Directory und Identitätsverwaltung Unlimited Windows Server Container Hyper-V Isolation Azure   Systemanforderungen : Prozessor: 1.4 GHz 64-bit Arbeitsspeicher: 512 MB ECC Festplatte: 32 GB, für GUI weitere 4 GB Netzwerk-Adapter: Gigabit (10/100/1000baseT) Ethernet adapter PCI Express Compliant Disk Controller
Marke
Microsoft
EAN
0889842165753
109,00€
20.
SALE

SQL Server Galeriedruck

Qualitativ hochwertiger Galeriedruck. Sql server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von yourgeekside. sql server, sql, server, database, mysql, microsoft, mariadb, mongodb, db, sysadmin, dba, dbadmin, computer
EAN
10,07€
21.
SALE

sql server Mug

11oz ceramic mug. Sql server
EAN
15,60€
22.
SALE

SQL Server Thermosbecher

443ml isolierter Becher aus 100% rostfreiem Stahl. Sql server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von yourgeekside. sql server, sql, server, database, mysql, microsoft, mariadb, mongodb, db, sysadmin, dba, dbadmin, computer
EAN
19,00€
23.
SALE

Windows Server 2012 R2 Essentials

Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2012 R2 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleine Unternehmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und halten Sie sich nicht mit komplizierten IT-Infrastruktur auf. Server 2012 R2 Essentials bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie für den Aufbau und die Verwaltung Ihres Firmennetzwerkes benötigen. Die gut strukturierte Benutzeroberfläche und die intuitive Bedienung sorgen für eine schnelle Orientierung innerhalb des Programms. Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bietet ausreichend Kapazitäten für bis zu 25 Benutzer bzw. 50 Geräte. Es werden keine zusätzlichen User CALs benötigt. Sollten diese Arbeitsplätze nicht mehr ausreichend sein, können Sie unkompliziert auf eine höhere Version von Windows Server upgraden. Funktionen von Windows Server Essentials 2012 R2 Integrierte Cloud-Dienste für flexibles Arbeiten und teilen von Dateien.Client Computer Backups sichern die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server und das auf Wunsch ganz automatisch.My Server App für Windows und Windows Phone erlaubt den externen Zugriff auf Daten und Verwaltungstools.Kann auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installiert werden.Verbesserte Optionen zur Clientbereitstellung durch optimierten Connector.Integration von Office 365 und Microsoft Azure inklusive Benutzerverwaltung.Clound-basierte Dienste und Remotezugriff Mit Hilfe der Cloud-basierten Dienste von Windows Server 2012 Essentials R2 können Sie von überall auf Ihre Daten zugreifen. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten und gewähren Sie Ihnen einen sicheren Zugang zu allen nötigen Unternehmensdaten und -anwendungen. Eine Internetverbindung und ein Webbrowser sind alles was Ihre Mitarbeiter für ein effektives Arbeiten benötigen. Mit der Integration von Office 365 in Windows Server 2012 R2 Essentials können Sie Benutzerkonten anlegen und ein zugehöriges Postfach erstellen. Einfache Verwaltungsaufgaben können Sie mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bequem aus der Ferne erledigen. Die My Server App für Windows und Windows Phone ermöglicht Ihnen Zugriff auf Ihr Serversystem von nahezu jedem Gerät und jedem Ort. Der Remotezugriff lässt Sie einfach Verwaltungsarbeiten einfach von Laptop, Tablet oder Smartphone ausführen. Zudem können Sie über Ihren Webbrowser auf sämtliche Dateien, Ordner und Clientcomputer zugreifen. Sichern Sie Ihre Daten mit Windows Server 2012 Essentials R2 Schützen Sie Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch. Windows Server 2012 R2 Essentials bietet mit der Dateiversionsverlauf-Sicherung die Möglichkeit eine Datensicherung pro Benutzer statt pro Gerät durchzuführen. Sollte ein PC nicht mehr funktionieren, können alle Dateien eines Benutzers auf dem neuen PC ganz einfach wiederhergestellt werden. Ebenso führt Server 2012 R2 Essentials auf Wunsch regelmäßig automatische Client Computer Backups durch, um Datenverlust vorzubeugen und sichert die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server. Server 2012 R2 Essentials als virtuellen Computer installieren Zwar verfügt Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials standardmäßig nicht über die Virtualisierungsplattform Hyper-V, das Serversystem lässt sich aber auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installieren. Somit können Sie selbst entscheiden, wie Sie Windows Server 2012 R2 Essentials in Ihrem Unternehmen einsetzen möchten. Server 2012 r2 Essentials hilft Ihnen in jedem Fall dabei Zeit, Aufwand und Kosten zu minimieren und Ihre IT zu optimieren. WINDOWS SERVER 2012 R2 ESSENTIALS - SYSTEMANFORDERUNGEN Plattform: Windows Unterstütztes Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 Essentials Prozessor: mindestens 1,4-GHz-Prozessor mit 64 Bit Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB Festplattenspeicher: mindestens 32 GB Grafikkarte: k.A. Soundkarte: k.A.
Marke
Microsoft
EAN
0885370660913
149,98€
24.
SALE

Windows Server 2012 R2 Essentials

Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2012 R2 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleine Unternehmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und halten Sie sich nicht mit komplizierten IT-Infrastruktur auf. Server 2012 R2 Essentials bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie für den Aufbau und die Verwaltung Ihres Firmennetzwerkes benötigen. Die gut strukturierte Benutzeroberfläche und die intuitive Bedienung sorgen für eine schnelle Orientierung innerhalb des Programms. Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bietet ausreichend Kapazitäten für bis zu 25 Benutzer bzw. 50 Geräte. Es werden keine zusätzlichen User CALs benötigt. Sollten diese Arbeitsplätze nicht mehr ausreichend sein, können Sie unkompliziert auf eine höhere Version von Windows Server upgraden. Funktionen von Windows Server Essentials 2012 R2 Integrierte Cloud-Dienste für flexibles Arbeiten und teilen von Dateien.Client Computer Backups sichern die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server und das auf Wunsch ganz automatisch.My Server App für Windows und Windows Phone erlaubt den externen Zugriff auf Daten und Verwaltungstools.Kann auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installiert werden.Verbesserte Optionen zur Clientbereitstellung durch optimierten Connector.Integration von Office 365 und Microsoft Azure inklusive Benutzerverwaltung.Clound-basierte Dienste und Remotezugriff Mit Hilfe der Cloud-basierten Dienste von Windows Server 2012 Essentials R2 können Sie von überall auf Ihre Daten zugreifen. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten und gewähren Sie Ihnen einen sicheren Zugang zu allen nötigen Unternehmensdaten und -anwendungen. Eine Internetverbindung und ein Webbrowser sind alles was Ihre Mitarbeiter für ein effektives Arbeiten benötigen. Mit der Integration von Office 365 in Windows Server 2012 R2 Essentials können Sie Benutzerkonten anlegen und ein zugehöriges Postfach erstellen. Einfache Verwaltungsaufgaben können Sie mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bequem aus der Ferne erledigen. Die My Server App für Windows und Windows Phone ermöglicht Ihnen Zugriff auf Ihr Serversystem von nahezu jedem Gerät und jedem Ort. Der Remotezugriff lässt Sie einfach Verwaltungsarbeiten einfach von Laptop, Tablet oder Smartphone ausführen. Zudem können Sie über Ihren Webbrowser auf sämtliche Dateien, Ordner und Clientcomputer zugreifen. Sichern Sie Ihre Daten mit Windows Server 2012 Essentials R2 Schützen Sie Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch. Windows Server 2012 R2 Essentials bietet mit der Dateiversionsverlauf-Sicherung die Möglichkeit eine Datensicherung pro Benutzer statt pro Gerät durchzuführen. Sollte ein PC nicht mehr funktionieren, können alle Dateien eines Benutzers auf dem neuen PC ganz einfach wiederhergestellt werden. Ebenso führt Server 2012 R2 Essentials auf Wunsch regelmäßig automatische Client Computer Backups durch, um Datenverlust vorzubeugen und sichert die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server. Server 2012 R2 Essentials als virtuellen Computer installieren Zwar verfügt Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials standardmäßig nicht über die Virtualisierungsplattform Hyper-V, das Serversystem lässt sich aber auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installieren. Somit können Sie selbst entscheiden, wie Sie Windows Server 2012 R2 Essentials in Ihrem Unternehmen einsetzen möchten. Server 2012 r2 Essentials hilft Ihnen in jedem Fall dabei Zeit, Aufwand und Kosten zu minimieren und Ihre IT zu optimieren. WINDOWS SERVER 2012 R2 ESSENTIALS - SYSTEMANFORDERUNGEN Plattform: Windows Unterstütztes Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 Essentials Prozessor: mindestens 1,4-GHz-Prozessor mit 64 Bit Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB Festplattenspeicher: mindestens 32 GB Grafikkarte: k.A. Soundkarte: k.A.
Marke
Microsoft
EAN
0885370438918
89,99€
25.
SALE

Windows Server 2012 R2 Essentials

Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials - Produktbeschreibung Windows Server 2012 R2 Essentials ist die optimale Serverlösung für kleine Unternehmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und halten Sie sich nicht mit komplizierten IT-Infrastruktur auf. Server 2012 R2 Essentials bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie für den Aufbau und die Verwaltung Ihres Firmennetzwerkes benötigen. Die gut strukturierte Benutzeroberfläche und die intuitive Bedienung sorgen für eine schnelle Orientierung innerhalb des Programms. Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bietet ausreichend Kapazitäten für bis zu 25 Benutzer bzw. 50 Geräte. Es werden keine zusätzlichen User CALs benötigt. Sollten diese Arbeitsplätze nicht mehr ausreichend sein, können Sie unkompliziert auf eine höhere Version von Windows Server upgraden. Funktionen von Windows Server Essentials 2012 R2 Integrierte Cloud-Dienste für flexibles Arbeiten und teilen von Dateien.Client Computer Backups sichern die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server und das auf Wunsch ganz automatisch.My Server App für Windows und Windows Phone erlaubt den externen Zugriff auf Daten und Verwaltungstools.Kann auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installiert werden.Verbesserte Optionen zur Clientbereitstellung durch optimierten Connector.Integration von Office 365 und Microsoft Azure inklusive Benutzerverwaltung.Clound-basierte Dienste und Remotezugriff Mit Hilfe der Cloud-basierten Dienste von Windows Server 2012 Essentials R2 können Sie von überall auf Ihre Daten zugreifen. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten und gewähren Sie Ihnen einen sicheren Zugang zu allen nötigen Unternehmensdaten und -anwendungen. Eine Internetverbindung und ein Webbrowser sind alles was Ihre Mitarbeiter für ein effektives Arbeiten benötigen. Mit der Integration von Office 365 in Windows Server 2012 R2 Essentials können Sie Benutzerkonten anlegen und ein zugehöriges Postfach erstellen. Einfache Verwaltungsaufgaben können Sie mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials bequem aus der Ferne erledigen. Die My Server App für Windows und Windows Phone ermöglicht Ihnen Zugriff auf Ihr Serversystem von nahezu jedem Gerät und jedem Ort. Der Remotezugriff lässt Sie einfach Verwaltungsarbeiten einfach von Laptop, Tablet oder Smartphone ausführen. Zudem können Sie über Ihren Webbrowser auf sämtliche Dateien, Ordner und Clientcomputer zugreifen. Sichern Sie Ihre Daten mit Windows Server 2012 Essentials R2 Schützen Sie Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch. Windows Server 2012 R2 Essentials bietet mit der Dateiversionsverlauf-Sicherung die Möglichkeit eine Datensicherung pro Benutzer statt pro Gerät durchzuführen. Sollte ein PC nicht mehr funktionieren, können alle Dateien eines Benutzers auf dem neuen PC ganz einfach wiederhergestellt werden. Ebenso führt Server 2012 R2 Essentials auf Wunsch regelmäßig automatische Client Computer Backups durch, um Datenverlust vorzubeugen und sichert die Daten von allen Rechnern im System zentral auf dem Server. Server 2012 R2 Essentials als virtuellen Computer installieren Zwar verfügt Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials standardmäßig nicht über die Virtualisierungsplattform Hyper-V, das Serversystem lässt sich aber auf einem physischen Server oder als virtueller Computer installieren. Somit können Sie selbst entscheiden, wie Sie Windows Server 2012 R2 Essentials in Ihrem Unternehmen einsetzen möchten. Server 2012 r2 Essentials hilft Ihnen in jedem Fall dabei Zeit, Aufwand und Kosten zu minimieren und Ihre IT zu optimieren. WINDOWS SERVER 2012 R2 ESSENTIALS - SYSTEMANFORDERUNGEN Plattform: Windows Unterstütztes Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 Essentials Prozessor: mindestens 1,4-GHz-Prozessor mit 64 Bit Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB Festplattenspeicher: mindestens 32 GB Grafikkarte: k.A. Soundkarte: k.A.
Marke
Microsoft
EAN
0885370438918
39,99€
26.
SALE

sql server Sticker

Die-cut vinyl sticker. Sql server
EAN
2,47€
27.
SALE

Jung SV-SERVER-L24 ,Smart Visu Server Fernzugrifflizenz

Smart Visu Server Fernzugrifflizenz
Marke
Jung
EAN
4011377171855
48,47€
28.
SALE

Jung SV-SERVER-L12 ,Smart Visu Server Fernzugrifflizenz

Smart Visu Server Fernzugrifflizenz
Marke
Jung
EAN
4011377171848
29,05€
29.
SALE

Prozess Server Untersetzer

Untersetzer. Authorized Process Server Badge. Digitale Kunst. Von lawrencebaird. process, server, badge, authorized, shield, lawyer, legal, aid, service, subpoena
EAN
14,69€
30.
SALE

Prozess Server Wasserflasche

Wasserflasche. Authorized Process Server Badge. Digitale Kunst. Von lawrencebaird. process, server, badge, authorized, shield, lawyer, legal, aid, service, subpoena
EAN
15,95€
31.
SALE

DIGITUS 1-Port USB 2.0 Multifunction Network Server

DIGITUS 1-Port USB 2.0 Multifunction Network Server - Die All-in-One Lösung mit integriertem Printserver, NAS und Netzwerk USB HubEigenschaften: -Mehr
Marke
Digitus
EAN
4016032292913
54,99€
32.
SALE

Windows Server Thermosbecher

443ml isolierter Becher aus 100% rostfreiem Stahl. Dit is the cool Windows Server. Design & Illustration. Von ProAdmin. windows server sticker
EAN
19,00€
33.
SALE

Windows Server 2012 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard - Produktbeschreibung Microsoft bringt mit Windows 2012 R2 Standard jahrelange Erfahrung im Bereich der Cloud-Dienste-Bereitstellung mit in die Serververwaltung ein. Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 Standard R2 bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Features bei Verwaltung, Netzwerk, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und Informationsschutz und virtueller Desktopinfrastruktur. Profitieren Sie von diesen vielfältigen Funktionen und rüsten Sie Ihren Serverbetrieb mit dem zuverlässigen Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard. Windows Server 2012 Standard R2 für eine stabile Serverumgebung Neben zahlreichen neuen Features bietet Windows 2012 R2 Standard ebenfalls das neue Modern Interface aus Windows 8 an, welches für eine Bedienung mittels Touchscreen optimiert ist. Windows Server 2012 Standard R2 richtet sich sowohl an Kleinunternehmen als auch an größere Betriebe, weshalb für Sie damit die Möglichkeit besteht, Skalierbarkeit und Leistung zu verbessern um geschäftskritische Workloads auszuführen. Außerdem lassen sich mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard stabile Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz bereitstellen. Zudem lassen sich mit Windows Server 2012 Standard R2 Websites und Anwendungen entwickeln, da für offene Frameworks ein erweiterter Support eingerichtet wurde. Anwendungen können dank Anwendungsportabilität bei Service Providern, in der Public Cloud sowie im lokalen Rechenzentrum nahtlos skaliert und höchst flexibel bereitgestellt werden. Sie sparen mit Windows 2012 R2 Standard Speicherkosten mithilfe einer VHD-Deduplizierung und zahlreichen Speicheroptionen.  Virtualisierung für Unternehmen Außerdem ermöglicht Ihnen Windows Server 2012 Standard R2 die Bereitstellung einer virtuellen Desktopinfrastruktur. Die Systemanforderungen für all diese neuen Features und Optimierungen ist gleich hoch wie bei der Vorgängerversion Windows Server 2012 Standard. Dabei unterstützt Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard zwei physische Prozessoren sowie zwei virtuelle Maschinen, was vor allem bei der Virtualisierung von Vorteil ist. Grundsätzlich bietet Ihnen Windows 2012 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsplattform, wodurch Sie viele Kosten einsparen können. Neuerungen in Windows Server 2012 Standard R2 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard bietet Ihnen nicht nur ein zuverlässiges Serversystem, sondern überzeugt auch mit Leistungsoptimierungen genauso wie mit vielen neuen Features und Programmen: Modernes Userinterface: Neue Bedienoberfläche optimiert für Touchscreens Microsoft Windows Azure: Serversicherung auf Azure-Cloud PowerShell 3.0: Verbesserte Verwaltung der Systemeinstellungen Überarbeiteter Taskmanager: Mehr Leistung durch optimierten Ablauf Internet Information Service 8.0: Extended-Validation-Zertfikatsverwaltung Neue Protokollversion SMB 3.0: Schnellerer und stabilerer Dateifreigabenzugriff Zusätzlich wurden Features und Programme wie Hyper-V und DirectAccess verbessert. So wurde die Leistungsfähigkeit der Virtualisierungsplattform Hyper-V in Windows 2012 R2 Standard durch diverse Optimierungen erhöht, während das DirectAccess Ihrem Server nun auch IPv6-Überbrückungstechnologien zur Verfügung stellt. Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Windows Server 2012 Standard R2 zudem auch noch neue Funktionen im Speicherbereich wie etwa ein freigegebenes VHDX, Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering.  Dateienverwaltung und Zugriffssteuerung Das neue Dateisystem ReFS, welches speziell für Datenspeicherung auf Dateiservern entwickelt wurde, ergänzt in Windows Server 2012 Standard R2 das bisherige NTFS. Mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard wurde auch Dynamic Access Control, also eine dynamische Zugriffssteuerung eingeführt, mit welcher der Dateienzugriff mittels Metadaten geregelt wird. Dabei wirkt es zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien und verhindert beispielsweise einen unbe
Marke
Microsoft
EAN
0885370659955
44,99€
34.
SALE

Windows Server 2012 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard - Produktbeschreibung Microsoft bringt mit Windows 2012 R2 Standard jahrelange Erfahrung im Bereich der Cloud-Dienste-Bereitstellung mit in die Serververwaltung ein. Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 Standard R2 bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Features bei Verwaltung, Netzwerk, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und Informationsschutz und virtueller Desktopinfrastruktur. Profitieren Sie von diesen vielfältigen Funktionen und rüsten Sie Ihren Serverbetrieb mit dem zuverlässigen Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard. Windows Server 2012 Standard R2 für eine stabile Serverumgebung Neben zahlreichen neuen Features bietet Windows 2012 R2 Standard ebenfalls das neue Modern Interface aus Windows 8 an, welches für eine Bedienung mittels Touchscreen optimiert ist. Windows Server 2012 Standard R2 richtet sich sowohl an Kleinunternehmen als auch an größere Betriebe, weshalb für Sie damit die Möglichkeit besteht, Skalierbarkeit und Leistung zu verbessern um geschäftskritische Workloads auszuführen. Außerdem lassen sich mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard stabile Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz bereitstellen. Zudem lassen sich mit Windows Server 2012 Standard R2 Websites und Anwendungen entwickeln, da für offene Frameworks ein erweiterter Support eingerichtet wurde. Anwendungen können dank Anwendungsportabilität bei Service Providern, in der Public Cloud sowie im lokalen Rechenzentrum nahtlos skaliert und höchst flexibel bereitgestellt werden. Sie sparen mit Windows 2012 R2 Standard Speicherkosten mithilfe einer VHD-Deduplizierung und zahlreichen Speicheroptionen.  Virtualisierung für Unternehmen Außerdem ermöglicht Ihnen Windows Server 2012 Standard R2 die Bereitstellung einer virtuellen Desktopinfrastruktur. Die Systemanforderungen für all diese neuen Features und Optimierungen ist gleich hoch wie bei der Vorgängerversion Windows Server 2012 Standard. Dabei unterstützt Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard zwei physische Prozessoren sowie zwei virtuelle Maschinen, was vor allem bei der Virtualisierung von Vorteil ist. Grundsätzlich bietet Ihnen Windows 2012 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsplattform, wodurch Sie viele Kosten einsparen können. Neuerungen in Windows Server 2012 Standard R2 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard bietet Ihnen nicht nur ein zuverlässiges Serversystem, sondern überzeugt auch mit Leistungsoptimierungen genauso wie mit vielen neuen Features und Programmen: Modernes Userinterface: Neue Bedienoberfläche optimiert für Touchscreens Microsoft Windows Azure: Serversicherung auf Azure-Cloud PowerShell 3.0: Verbesserte Verwaltung der Systemeinstellungen Überarbeiteter Taskmanager: Mehr Leistung durch optimierten Ablauf Internet Information Service 8.0: Extended-Validation-Zertfikatsverwaltung Neue Protokollversion SMB 3.0: Schnellerer und stabilerer Dateifreigabenzugriff Zusätzlich wurden Features und Programme wie Hyper-V und DirectAccess verbessert. So wurde die Leistungsfähigkeit der Virtualisierungsplattform Hyper-V in Windows 2012 R2 Standard durch diverse Optimierungen erhöht, während das DirectAccess Ihrem Server nun auch IPv6-Überbrückungstechnologien zur Verfügung stellt. Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Windows Server 2012 Standard R2 zudem auch noch neue Funktionen im Speicherbereich wie etwa ein freigegebenes VHDX, Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering.  Dateienverwaltung und Zugriffssteuerung Das neue Dateisystem ReFS, welches speziell für Datenspeicherung auf Dateiservern entwickelt wurde, ergänzt in Windows Server 2012 Standard R2 das bisherige NTFS. Mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard wurde auch Dynamic Access Control, also eine dynamische Zugriffssteuerung eingeführt, mit welcher der Dateienzugriff mittels Metadaten geregelt wird. Dabei wirkt es zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien und verhindert beispielsweise einen unbe
Marke
Microsoft
EAN
0885370659955
264,99€
35.
SALE

Windows Server 2012 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard - Produktbeschreibung Microsoft bringt mit Windows 2012 R2 Standard jahrelange Erfahrung im Bereich der Cloud-Dienste-Bereitstellung mit in die Serververwaltung ein. Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 Standard R2 bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Features bei Verwaltung, Netzwerk, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und Informationsschutz und virtueller Desktopinfrastruktur. Profitieren Sie von diesen vielfältigen Funktionen und rüsten Sie Ihren Serverbetrieb mit dem zuverlässigen Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard. Windows Server 2012 Standard R2 für eine stabile Serverumgebung Neben zahlreichen neuen Features bietet Windows 2012 R2 Standard ebenfalls das neue Modern Interface aus Windows 8 an, welches für eine Bedienung mittels Touchscreen optimiert ist. Windows Server 2012 Standard R2 richtet sich sowohl an Kleinunternehmen als auch an größere Betriebe, weshalb für Sie damit die Möglichkeit besteht, Skalierbarkeit und Leistung zu verbessern um geschäftskritische Workloads auszuführen. Außerdem lassen sich mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard stabile Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz bereitstellen. Zudem lassen sich mit Windows Server 2012 Standard R2 Websites und Anwendungen entwickeln, da für offene Frameworks ein erweiterter Support eingerichtet wurde. Anwendungen können dank Anwendungsportabilität bei Service Providern, in der Public Cloud sowie im lokalen Rechenzentrum nahtlos skaliert und höchst flexibel bereitgestellt werden. Sie sparen mit Windows 2012 R2 Standard Speicherkosten mithilfe einer VHD-Deduplizierung und zahlreichen Speicheroptionen.  Virtualisierung für Unternehmen Außerdem ermöglicht Ihnen Windows Server 2012 Standard R2 die Bereitstellung einer virtuellen Desktopinfrastruktur. Die Systemanforderungen für all diese neuen Features und Optimierungen ist gleich hoch wie bei der Vorgängerversion Windows Server 2012 Standard. Dabei unterstützt Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard zwei physische Prozessoren sowie zwei virtuelle Maschinen, was vor allem bei der Virtualisierung von Vorteil ist. Grundsätzlich bietet Ihnen Windows 2012 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsplattform, wodurch Sie viele Kosten einsparen können. Neuerungen in Windows Server 2012 Standard R2 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard bietet Ihnen nicht nur ein zuverlässiges Serversystem, sondern überzeugt auch mit Leistungsoptimierungen genauso wie mit vielen neuen Features und Programmen: Modernes Userinterface: Neue Bedienoberfläche optimiert für Touchscreens Microsoft Windows Azure: Serversicherung auf Azure-Cloud PowerShell 3.0: Verbesserte Verwaltung der Systemeinstellungen Überarbeiteter Taskmanager: Mehr Leistung durch optimierten Ablauf Internet Information Service 8.0: Extended-Validation-Zertfikatsverwaltung Neue Protokollversion SMB 3.0: Schnellerer und stabilerer Dateifreigabenzugriff Zusätzlich wurden Features und Programme wie Hyper-V und DirectAccess verbessert. So wurde die Leistungsfähigkeit der Virtualisierungsplattform Hyper-V in Windows 2012 R2 Standard durch diverse Optimierungen erhöht, während das DirectAccess Ihrem Server nun auch IPv6-Überbrückungstechnologien zur Verfügung stellt. Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Windows Server 2012 Standard R2 zudem auch noch neue Funktionen im Speicherbereich wie etwa ein freigegebenes VHDX, Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering.  Dateienverwaltung und Zugriffssteuerung Das neue Dateisystem ReFS, welches speziell für Datenspeicherung auf Dateiservern entwickelt wurde, ergänzt in Windows Server 2012 Standard R2 das bisherige NTFS. Mit Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard wurde auch Dynamic Access Control, also eine dynamische Zugriffssteuerung eingeführt, mit welcher der Dateienzugriff mittels Metadaten geregelt wird. Dabei wirkt es zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien und verhindert beispielsweise einen unbe
Marke
Microsoft
EAN
0885370659955
114,99€
36.
SALE

Windows Server 2008 R2 Enterprise

Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise - Produktbeschreibung Windows 2008 Enterprise richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die einen oder sogar mehrere Server im Einsatz haben. Die zahlreichen neuen Features und Optimierungen in MS Server 2008 Enterprise bieten Ihrem Betrieb die optimale Unterstützung. Dazu stehen Ihnen Funktionen wie Hyper-V, Network Access Protection, Active Directory oder PowerShell zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Arbeitsfluss mit Leichtigkeit optimieren können. Systemtechnische Optimierungen wie die Unterstützung von mehr Arbeitsspeicher oder die Steigerung der Datendurchsatzrate sind weitere Vorteile, welche Sie in MS Server 2008 Enterprise erwarten. Das bietet Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise  Das Server-Betriebssystem Windows 2008 R2 Enterprise wurde für Unternehmen entwickelt und bietet Ihnen somit zahlreiche passende Features und Programme für einen erfolgreichen und problemlosen Serverbetrieb. Dazu wurden die Lizenzen für die virtuellen Instanzen im Vergleich zur Standard-Variante vervierfacht. Microsoft Windows Server 2008 Enterprise macht es Ihnen mit den "Virtual Image Use Rights" möglich, den Betriebssystemen Ihrer virtuellen Maschinen automatisch die benötigten Lizenzen zu erteilen. Dadurch und dank der Virtualisierungsplattform Hyper-V, die ebenfalls enthalten ist, sind Sie in der Lage, komplette Serversysteme zu virtualisieren. Mit Hyper-V lassen sich in Windows 2008 Enterprise nicht nur virtuelle, sondern auch physische Ressourcen gleichermaßen mittels Verwaltungstools organisieren.  Was die Computerverwaltung in MS Server 2008 Enterprise angeht, stehen Ihnen unterschiedliche Modi zur Verfügung. Sie können entweder einen Servermanager einsetzen, der Funktionen zentral verwaltet, die integrierte WMI - Schnittstelle nutzen um Verwaltungsskripts einzusetzen, oder mit Hilfe von PowerShell, als Alternative zum Programm cmd.exe, diverse bereits vorhandene Skripts verwenden. Mit Hilfe einer sogenannten Core-Installation können Sie auf die benutzerfreundliche Bedienoberfläche von Windows 2008 Enterprise verzichten und zum Beispiel mittels Skripten Ihren Betrieb verwalten. Dies bringt Ihnen den Vorteil, dass Sie sich so bei Bedarf auch einige Ressourcen sparen können. Die Core-Installation bietet Ihnen eine minimale Ausführung von MS Server 2008 Enterprise mit den wichtigsten Features und Programmen. Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise Die Vielzahl an Programmen und neuen Features in Windows 2008 Enterprise hat auch den Bedarf an Speicherplatz und Prozessorleistung leicht erhöht. Dafür konnten viele systemtechnische Optimierungen getroffen werden und das Betriebssystem nicht nur mit Funktionen gestärkt, sondern auch mit diversen Verbesserungen beschleunigt werden, um Ihnen und Ihren Servern mit MS Server 2008 Enterprise tatkräftig unter die Arme greifen zu können: Core-Installation: Server - Betriebssystem ohne grafische Bedienoberfläche Active Directory: Ressourcen- und Benutzerkonten-Verwaltungstool Hot Add Memory: Speicher im laufenden Systembetrieb hinzufügen IIS 7.0: PHP-, SSL- und HTML-Unterstützung Verbesserte Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen BitLocker: Datenverschlüsselungsdienst Weitere Optimierungen in Microsoft Windows Server 2008 Enterprise betreffen diverse Systemoptimierungen, durch welche beispielsweise der Datendurchsatz im Vergleich zu älteren Server-Betriebssystem-Versionen vervielfacht wurde. Windows 2008 Enterprise und seine Sicherheitsfeatures Für ein stabiles Betriebssystem spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle. Dazu wurden einige neuen Funktionen in MS Server 2008 Enterprise eingeführt, wie etwa ein Read only Domaincontroller für sicherheitskritische Bereiche. Außerdem bietet ihnen Microsoft Windows Server 2008 Enterprise weitere Sicherheitsfeatures wie etwa einen integrierten Netzwerkszugriffschutz oder eine verbesserte Firewall für einen optimalen Server-Schutz.
Marke
Microsoft
EAN
0884962513811
39,99€
37.
SALE

Windows Server 2008 R2 Enterprise

Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise - Produktbeschreibung Windows 2008 Enterprise richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die einen oder sogar mehrere Server im Einsatz haben. Die zahlreichen neuen Features und Optimierungen in MS Server 2008 Enterprise bieten Ihrem Betrieb die optimale Unterstützung. Dazu stehen Ihnen Funktionen wie Hyper-V, Network Access Protection, Active Directory oder PowerShell zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Arbeitsfluss mit Leichtigkeit optimieren können. Systemtechnische Optimierungen wie die Unterstützung von mehr Arbeitsspeicher oder die Steigerung der Datendurchsatzrate sind weitere Vorteile, welche Sie in MS Server 2008 Enterprise erwarten. Das bietet Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise  Das Server-Betriebssystem Windows 2008 R2 Enterprise wurde für Unternehmen entwickelt und bietet Ihnen somit zahlreiche passende Features und Programme für einen erfolgreichen und problemlosen Serverbetrieb. Dazu wurden die Lizenzen für die virtuellen Instanzen im Vergleich zur Standard-Variante vervierfacht. Microsoft Windows Server 2008 Enterprise macht es Ihnen mit den "Virtual Image Use Rights" möglich, den Betriebssystemen Ihrer virtuellen Maschinen automatisch die benötigten Lizenzen zu erteilen. Dadurch und dank der Virtualisierungsplattform Hyper-V, die ebenfalls enthalten ist, sind Sie in der Lage, komplette Serversysteme zu virtualisieren. Mit Hyper-V lassen sich in Windows 2008 Enterprise nicht nur virtuelle, sondern auch physische Ressourcen gleichermaßen mittels Verwaltungstools organisieren.  Was die Computerverwaltung in MS Server 2008 Enterprise angeht, stehen Ihnen unterschiedliche Modi zur Verfügung. Sie können entweder einen Servermanager einsetzen, der Funktionen zentral verwaltet, die integrierte WMI - Schnittstelle nutzen um Verwaltungsskripts einzusetzen, oder mit Hilfe von PowerShell, als Alternative zum Programm cmd.exe, diverse bereits vorhandene Skripts verwenden. Mit Hilfe einer sogenannten Core-Installation können Sie auf die benutzerfreundliche Bedienoberfläche von Windows 2008 Enterprise verzichten und zum Beispiel mittels Skripten Ihren Betrieb verwalten. Dies bringt Ihnen den Vorteil, dass Sie sich so bei Bedarf auch einige Ressourcen sparen können. Die Core-Installation bietet Ihnen eine minimale Ausführung von MS Server 2008 Enterprise mit den wichtigsten Features und Programmen. Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise Die Vielzahl an Programmen und neuen Features in Windows 2008 Enterprise hat auch den Bedarf an Speicherplatz und Prozessorleistung leicht erhöht. Dafür konnten viele systemtechnische Optimierungen getroffen werden und das Betriebssystem nicht nur mit Funktionen gestärkt, sondern auch mit diversen Verbesserungen beschleunigt werden, um Ihnen und Ihren Servern mit MS Server 2008 Enterprise tatkräftig unter die Arme greifen zu können: Core-Installation: Server - Betriebssystem ohne grafische Bedienoberfläche Active Directory: Ressourcen- und Benutzerkonten-Verwaltungstool Hot Add Memory: Speicher im laufenden Systembetrieb hinzufügen IIS 7.0: PHP-, SSL- und HTML-Unterstützung Verbesserte Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen BitLocker: Datenverschlüsselungsdienst Weitere Optimierungen in Microsoft Windows Server 2008 Enterprise betreffen diverse Systemoptimierungen, durch welche beispielsweise der Datendurchsatz im Vergleich zu älteren Server-Betriebssystem-Versionen vervielfacht wurde. Windows 2008 Enterprise und seine Sicherheitsfeatures Für ein stabiles Betriebssystem spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle. Dazu wurden einige neuen Funktionen in MS Server 2008 Enterprise eingeführt, wie etwa ein Read only Domaincontroller für sicherheitskritische Bereiche. Außerdem bietet ihnen Microsoft Windows Server 2008 Enterprise weitere Sicherheitsfeatures wie etwa einen integrierten Netzwerkszugriffschutz oder eine verbesserte Firewall für einen optimalen Server-Schutz.
Marke
Microsoft
EAN
0884962513811
299,99€
38.
SALE

Windows Server 2008 R2 Enterprise

Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise - Produktbeschreibung Windows 2008 Enterprise richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die einen oder sogar mehrere Server im Einsatz haben. Die zahlreichen neuen Features und Optimierungen in MS Server 2008 Enterprise bieten Ihrem Betrieb die optimale Unterstützung. Dazu stehen Ihnen Funktionen wie Hyper-V, Network Access Protection, Active Directory oder PowerShell zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Arbeitsfluss mit Leichtigkeit optimieren können. Systemtechnische Optimierungen wie die Unterstützung von mehr Arbeitsspeicher oder die Steigerung der Datendurchsatzrate sind weitere Vorteile, welche Sie in MS Server 2008 Enterprise erwarten. Das bietet Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise  Das Server-Betriebssystem Windows 2008 R2 Enterprise wurde für Unternehmen entwickelt und bietet Ihnen somit zahlreiche passende Features und Programme für einen erfolgreichen und problemlosen Serverbetrieb. Dazu wurden die Lizenzen für die virtuellen Instanzen im Vergleich zur Standard-Variante vervierfacht. Microsoft Windows Server 2008 Enterprise macht es Ihnen mit den "Virtual Image Use Rights" möglich, den Betriebssystemen Ihrer virtuellen Maschinen automatisch die benötigten Lizenzen zu erteilen. Dadurch und dank der Virtualisierungsplattform Hyper-V, die ebenfalls enthalten ist, sind Sie in der Lage, komplette Serversysteme zu virtualisieren. Mit Hyper-V lassen sich in Windows 2008 Enterprise nicht nur virtuelle, sondern auch physische Ressourcen gleichermaßen mittels Verwaltungstools organisieren.  Was die Computerverwaltung in MS Server 2008 Enterprise angeht, stehen Ihnen unterschiedliche Modi zur Verfügung. Sie können entweder einen Servermanager einsetzen, der Funktionen zentral verwaltet, die integrierte WMI - Schnittstelle nutzen um Verwaltungsskripts einzusetzen, oder mit Hilfe von PowerShell, als Alternative zum Programm cmd.exe, diverse bereits vorhandene Skripts verwenden. Mit Hilfe einer sogenannten Core-Installation können Sie auf die benutzerfreundliche Bedienoberfläche von Windows 2008 Enterprise verzichten und zum Beispiel mittels Skripten Ihren Betrieb verwalten. Dies bringt Ihnen den Vorteil, dass Sie sich so bei Bedarf auch einige Ressourcen sparen können. Die Core-Installation bietet Ihnen eine minimale Ausführung von MS Server 2008 Enterprise mit den wichtigsten Features und Programmen. Neuerungen in Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise Die Vielzahl an Programmen und neuen Features in Windows 2008 Enterprise hat auch den Bedarf an Speicherplatz und Prozessorleistung leicht erhöht. Dafür konnten viele systemtechnische Optimierungen getroffen werden und das Betriebssystem nicht nur mit Funktionen gestärkt, sondern auch mit diversen Verbesserungen beschleunigt werden, um Ihnen und Ihren Servern mit MS Server 2008 Enterprise tatkräftig unter die Arme greifen zu können: Core-Installation: Server - Betriebssystem ohne grafische Bedienoberfläche Active Directory: Ressourcen- und Benutzerkonten-Verwaltungstool Hot Add Memory: Speicher im laufenden Systembetrieb hinzufügen IIS 7.0: PHP-, SSL- und HTML-Unterstützung Verbesserte Terminaldienste: Neue Zusatzfunktionen BitLocker: Datenverschlüsselungsdienst Weitere Optimierungen in Microsoft Windows Server 2008 Enterprise betreffen diverse Systemoptimierungen, durch welche beispielsweise der Datendurchsatz im Vergleich zu älteren Server-Betriebssystem-Versionen vervielfacht wurde. Windows 2008 Enterprise und seine Sicherheitsfeatures Für ein stabiles Betriebssystem spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle. Dazu wurden einige neuen Funktionen in MS Server 2008 Enterprise eingeführt, wie etwa ein Read only Domaincontroller für sicherheitskritische Bereiche. Außerdem bietet ihnen Microsoft Windows Server 2008 Enterprise weitere Sicherheitsfeatures wie etwa einen integrierten Netzwerkszugriffschutz oder eine verbesserte Firewall für einen optimalen Server-Schutz.
Marke
Microsoft
EAN
0884962513811
99,99€
39.
SALE

Windows Server 2008 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard - Produktbeschreibung Windows 2008 R2 Standard ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 Standard, wobei sie im Allgemeinen auf Windows 7 basiert. Mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard stehen Ihnen zahlreiche Neuerungen zur Verfügung, wie etwa die Unterstützung von DirectAccess und maximal 256 logischer Prozessoren. Viele weitere neue Features und Programme erwarten Sie in Server 2008 R2 Standard und bieten Ihrem Unternehmen eine optimale Server-Unterstützung. Optimale Serververwaltung und Virtualisierung mit Server 2008 R2 Standard Das Windows 2008 R2 Standard Betriebssystem richtet sich an jegliche Unternehmensgrößen und beinhaltet zahlreiche Neuerungen vor allem in den Bereichen Verwaltung, Virtualisierung, Datentransfer und Netzwerk-Lastverteilung. So sind für die Verwaltung von Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard mehrere Modi verfügbar. Der Servermanager ist dabei für die zentrale Verwaltung der Funktionen und Rollen zuständig. Zudem gibt er Ihnen einen Überblick zu anfallenden Benachrichtigungen der Komponenten und dem Systemzustand in einer eingebetteten Ereignisanzeige. Weitere Verwaltungs-Modi in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard sind eingebettete Snap-ins und die MMC, eine integrierte WMI-Schnittstelle, sowie eine Verwaltung per PowerShell. Mit der Virtualisierungsplattform Hyper-V bietet Ihnen Windows 2008 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsumgebung, mit der Sie selbst komplette Serversysteme virtualisieren können.  Mehr Performance durch verbesserte Features Durch ein Redesign der Kommunikations-Stacks in Server 2008 R2 Standard wurde außerdem der Datendurchsatz im Vergleich zu Windows Server 2003 fast verdreifacht. Zudem wird die Netzwerklast mit Hilfe eine intelligente Lastverteilung auf mehrere Systeme aufgeteilt. Dabei unterstützt Server 2008 R2 Standard auch IPv6 und IPv4. Im Vergleich zur Vorgängerversion sind die Systemanforderungen bei Windows 2008 R2 Standard in Bezug auf Prozessor und Festplatte leicht erhöht. So benötigen Sie mindestens 1,4 GHz statt den bisherigen 1 GHz und einen Festplattenspeicher von mindestens 32 GB im Gegensatz zu den 10 GB der vorherigen Version. Neues in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Viele neue Programme und Funktionen bieten Ihnen in Server 2008 R2 Standard eine optimale Unterstützung und ein zuverlässiges System für Ihren Betrieb Ihrer Server. Die wichtigsten Neuerungen in Server 2008 R2 Standard sind: Active Directory: Tool zur Verwaltung von Benutzern und Ressourcen Überarbeitete Terminaldienste: Einige neue Zusatzfunktionen PowerShell: Moderne Alternative zum Kommandozeilenprogramm Internet Information Services 7.0: Webserver für dynamische und statische Websites BitLocker: Programm zur Datenverschlüsselung Core-Server: Betriebssystemmodus ohne grafische Bedienoberfläche Hyper-V: Virtualisierung Sicheres Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Windows 2008 R2 Standard bietet Ihnen neben zahlreichen funktionellen Neuerungen und Optimierungen vor allem auch noch viele neue Sicherheitsfeatures. Dazu gehört etwa ein integrierter Netzwerkszugriffschutz (Network Access Protection, NAP). Der NAP bewertet fortlaufend die Clients - Zustände, wodurch unsichere Zustände und Zugriffe entdeckt und das Netz somit gesichert werden kann. Die integrierte Firewall unterstützt sowohl die Firewall-Einstellungen als auch die IPsec-Richtlinien in dem neuen Verwaltungs-Snap-in. Überlappende Einstellungen sind somit durch ein gemeinsames Frontend einfacher zu erkennen. Weitere wichtige Sicherheitsfunktionen sind das Cryptography Next Generation für kryptographische Anwendungen, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, sowie die Isolationsstrategien DC. Letztere dient dazu, Ressourcen und Domänen zur komplett isolierten Erstellung logischer Netzwerke innerhalb physischer Netzwerke verwalten zu können.
Marke
Microsoft
EAN
0882224858984
24,99€
40.
SALE

Windows Server 2008 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard - Produktbeschreibung Windows 2008 R2 Standard ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 Standard, wobei sie im Allgemeinen auf Windows 7 basiert. Mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard stehen Ihnen zahlreiche Neuerungen zur Verfügung, wie etwa die Unterstützung von DirectAccess und maximal 256 logischer Prozessoren. Viele weitere neue Features und Programme erwarten Sie in Server 2008 R2 Standard und bieten Ihrem Unternehmen eine optimale Server-Unterstützung. Optimale Serververwaltung und Virtualisierung mit Server 2008 R2 Standard Das Windows 2008 R2 Standard Betriebssystem richtet sich an jegliche Unternehmensgrößen und beinhaltet zahlreiche Neuerungen vor allem in den Bereichen Verwaltung, Virtualisierung, Datentransfer und Netzwerk-Lastverteilung. So sind für die Verwaltung von Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard mehrere Modi verfügbar. Der Servermanager ist dabei für die zentrale Verwaltung der Funktionen und Rollen zuständig. Zudem gibt er Ihnen einen Überblick zu anfallenden Benachrichtigungen der Komponenten und dem Systemzustand in einer eingebetteten Ereignisanzeige. Weitere Verwaltungs-Modi in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard sind eingebettete Snap-ins und die MMC, eine integrierte WMI-Schnittstelle, sowie eine Verwaltung per PowerShell. Mit der Virtualisierungsplattform Hyper-V bietet Ihnen Windows 2008 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsumgebung, mit der Sie selbst komplette Serversysteme virtualisieren können.  Mehr Performance durch verbesserte Features Durch ein Redesign der Kommunikations-Stacks in Server 2008 R2 Standard wurde außerdem der Datendurchsatz im Vergleich zu Windows Server 2003 fast verdreifacht. Zudem wird die Netzwerklast mit Hilfe eine intelligente Lastverteilung auf mehrere Systeme aufgeteilt. Dabei unterstützt Server 2008 R2 Standard auch IPv6 und IPv4. Im Vergleich zur Vorgängerversion sind die Systemanforderungen bei Windows 2008 R2 Standard in Bezug auf Prozessor und Festplatte leicht erhöht. So benötigen Sie mindestens 1,4 GHz statt den bisherigen 1 GHz und einen Festplattenspeicher von mindestens 32 GB im Gegensatz zu den 10 GB der vorherigen Version. Neues in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Viele neue Programme und Funktionen bieten Ihnen in Server 2008 R2 Standard eine optimale Unterstützung und ein zuverlässiges System für Ihren Betrieb Ihrer Server. Die wichtigsten Neuerungen in Server 2008 R2 Standard sind: Active Directory: Tool zur Verwaltung von Benutzern und Ressourcen Überarbeitete Terminaldienste: Einige neue Zusatzfunktionen PowerShell: Moderne Alternative zum Kommandozeilenprogramm Internet Information Services 7.0: Webserver für dynamische und statische Websites BitLocker: Programm zur Datenverschlüsselung Core-Server: Betriebssystemmodus ohne grafische Bedienoberfläche Hyper-V: Virtualisierung Sicheres Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Windows 2008 R2 Standard bietet Ihnen neben zahlreichen funktionellen Neuerungen und Optimierungen vor allem auch noch viele neue Sicherheitsfeatures. Dazu gehört etwa ein integrierter Netzwerkszugriffschutz (Network Access Protection, NAP). Der NAP bewertet fortlaufend die Clients - Zustände, wodurch unsichere Zustände und Zugriffe entdeckt und das Netz somit gesichert werden kann. Die integrierte Firewall unterstützt sowohl die Firewall-Einstellungen als auch die IPsec-Richtlinien in dem neuen Verwaltungs-Snap-in. Überlappende Einstellungen sind somit durch ein gemeinsames Frontend einfacher zu erkennen. Weitere wichtige Sicherheitsfunktionen sind das Cryptography Next Generation für kryptographische Anwendungen, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, sowie die Isolationsstrategien DC. Letztere dient dazu, Ressourcen und Domänen zur komplett isolierten Erstellung logischer Netzwerke innerhalb physischer Netzwerke verwalten zu können.
Marke
Microsoft
EAN
0882224858984
119,99€
41.
SALE

Windows Server 2008 R2 Standard

Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard - Produktbeschreibung Windows 2008 R2 Standard ist die Nachfolgeversion von Windows Server 2008 Standard, wobei sie im Allgemeinen auf Windows 7 basiert. Mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard stehen Ihnen zahlreiche Neuerungen zur Verfügung, wie etwa die Unterstützung von DirectAccess und maximal 256 logischer Prozessoren. Viele weitere neue Features und Programme erwarten Sie in Server 2008 R2 Standard und bieten Ihrem Unternehmen eine optimale Server-Unterstützung. Optimale Serververwaltung und Virtualisierung mit Server 2008 R2 Standard Das Windows 2008 R2 Standard Betriebssystem richtet sich an jegliche Unternehmensgrößen und beinhaltet zahlreiche Neuerungen vor allem in den Bereichen Verwaltung, Virtualisierung, Datentransfer und Netzwerk-Lastverteilung. So sind für die Verwaltung von Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard mehrere Modi verfügbar. Der Servermanager ist dabei für die zentrale Verwaltung der Funktionen und Rollen zuständig. Zudem gibt er Ihnen einen Überblick zu anfallenden Benachrichtigungen der Komponenten und dem Systemzustand in einer eingebetteten Ereignisanzeige. Weitere Verwaltungs-Modi in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard sind eingebettete Snap-ins und die MMC, eine integrierte WMI-Schnittstelle, sowie eine Verwaltung per PowerShell. Mit der Virtualisierungsplattform Hyper-V bietet Ihnen Windows 2008 R2 Standard eine optimale Virtualisierungsumgebung, mit der Sie selbst komplette Serversysteme virtualisieren können.  Mehr Performance durch verbesserte Features Durch ein Redesign der Kommunikations-Stacks in Server 2008 R2 Standard wurde außerdem der Datendurchsatz im Vergleich zu Windows Server 2003 fast verdreifacht. Zudem wird die Netzwerklast mit Hilfe eine intelligente Lastverteilung auf mehrere Systeme aufgeteilt. Dabei unterstützt Server 2008 R2 Standard auch IPv6 und IPv4. Im Vergleich zur Vorgängerversion sind die Systemanforderungen bei Windows 2008 R2 Standard in Bezug auf Prozessor und Festplatte leicht erhöht. So benötigen Sie mindestens 1,4 GHz statt den bisherigen 1 GHz und einen Festplattenspeicher von mindestens 32 GB im Gegensatz zu den 10 GB der vorherigen Version. Neues in Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Viele neue Programme und Funktionen bieten Ihnen in Server 2008 R2 Standard eine optimale Unterstützung und ein zuverlässiges System für Ihren Betrieb Ihrer Server. Die wichtigsten Neuerungen in Server 2008 R2 Standard sind: Active Directory: Tool zur Verwaltung von Benutzern und Ressourcen Überarbeitete Terminaldienste: Einige neue Zusatzfunktionen PowerShell: Moderne Alternative zum Kommandozeilenprogramm Internet Information Services 7.0: Webserver für dynamische und statische Websites BitLocker: Programm zur Datenverschlüsselung Core-Server: Betriebssystemmodus ohne grafische Bedienoberfläche Hyper-V: Virtualisierung Sicheres Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard Windows 2008 R2 Standard bietet Ihnen neben zahlreichen funktionellen Neuerungen und Optimierungen vor allem auch noch viele neue Sicherheitsfeatures. Dazu gehört etwa ein integrierter Netzwerkszugriffschutz (Network Access Protection, NAP). Der NAP bewertet fortlaufend die Clients - Zustände, wodurch unsichere Zustände und Zugriffe entdeckt und das Netz somit gesichert werden kann. Die integrierte Firewall unterstützt sowohl die Firewall-Einstellungen als auch die IPsec-Richtlinien in dem neuen Verwaltungs-Snap-in. Überlappende Einstellungen sind somit durch ein gemeinsames Frontend einfacher zu erkennen. Weitere wichtige Sicherheitsfunktionen sind das Cryptography Next Generation für kryptographische Anwendungen, der Read only Domaincontroller zur Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen, sowie die Isolationsstrategien DC. Letztere dient dazu, Ressourcen und Domänen zur komplett isolierten Erstellung logischer Netzwerke innerhalb physischer Netzwerke verwalten zu können.
Marke
Microsoft
EAN
0885370300314
59,99€
42.
SALE

Megasat SAT-over-IP-Server SAT to IP Server Twin schwarz

Mit dem Megasat SAT>IP Server Twin kann Ihre bestehende Satelliten-Anlage betrieben, bzw. erweitert werden. Schließen Sie den SAT>IP Server an ein LNB oder Ihren bestehenden Multischalter an. Verbinden Sie anschließend via LAN Kabel den Server mit Ihrem Internet-Router. Mit kompatiblen SAT>IP Receivern können Satelliten-Signale in gestochen scharfer Full HD Auflösung empfangen werden. Desweiteren können Sie unabhängig davon, mit der passenden App, bzw. Software alle TV-Programme an ihre mobilen Endgeräte wie Notebook, Tablet, Smartphone oder Smart-TV übertragen. Live-TV im ganzen Haus. Mit dem SAT>IP Server Twin können Sie bis zu 2 kompatible SAT>IP Geräte betreiben. Features: Prozessor: Leistungsfähiger 32-Bit-RISC-Prozessor, Flash: 128 Mbit Serial Flash, RAM: 2 Gbit DDR3 SDRAM, Spezifikation: SAT>IP 1.1 kompatibel, Video / Audio Unterstützung: MPEG2 / MPEG4 / TS & PS, Protokoll Unterstützung: Unicable, JESS, DiSEqC 1.0, Ethernet: RJ45 10/100, App für Mobilgeräte: z.B. Tivizen SAT>IP (iOS und Android), Web-Benutzeroberfläche zur Gerätekonfiguration (passwortgeschützt)., DVB-S Eingänge: 4x (Anschluss über Single, Twin, Quad oder Quattro LNB oder über einen Multischalter), Einbindung der SAT>IP Geräte: bis zu 8 Stück, Reset Taste, Werkseinstellung Taste, LED Betriebsleuchten: grün (Tuner 1 / Tuner 2) / rot (Betriebs LED), Betriebstemperatur: 0° - 40° C, Stromversorgung: AC 100 V~240 V / DC 12 V, 3 A, Stromverbrauch: max. 18 Watt, Energiesparer im Betrieb und Standby, USB-Anschluss für Firmware-Updates,
Marke
Megasat
EAN
4046173106725
94,99€
43.
SALE

Tums-Server Unisex T-Shirts

Unisex T-Shirt. This is a Shirt for a Minecraft Server. Fotografie & Digitale Kunst. Von YourGraphic. minecraft, server, minecraft server, intro, tums, tums server
EAN
17,85€
44.
SALE

Megasat SAT-over-IP-Server »SAT to IP Server Twin«

Mit dem Megasat SAT>IP Server Twin kann Ihre bestehende Satelliten-Anlage betrieben, bzw. erweitert werden. Schließen Sie den SAT>IP Server an ein LNB oder Ihren bestehenden Multischalter an. Verbinden Sie anschließend via LAN Kabel den Server mit...
Marke
768032
EAN
4046173106725
94,99€
45.
SALE

digitalSTROM Server dSS20 Steuerung Geräte Netzwerk App ds Web-Server Zentrale

digitalSTROM Server (Art-Nr.: dSS20) Der Server dSS20 orchestriert Ihr Zuhause Der digitalSTROM-Server dSS20 erkennt alle digitalSTROM Geräte die in Ihrer...
EAN
472,95€
46.
SALE

Fast-Food-Server Kinderbekleidung

Kinderbekleidung besteht aus 100% Baumwolle, superweich und ethisch unbedenklich hergestellt, garantiert sweatshop-free. Fast Food Server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von Reethes. fast food server, fast food servers, fast food, server,...
EAN
18,33€
47.
SALE

Nice Rack - Server Appriciation Tass

Keramiktasse (325ml) in zwei Varianten. Nice Server Racks! Are those R710's?. Von GEEKEASY. server, rack, server rack, nice rack, nice server, geek, nerd, computer, computer science, science
EAN
12,38€
48.
SALE

Giese Server Badetuchhalter 30854-02 chrom, für Glasduschen

Giese Server BadetuchhalterArtkelnummer 30854-02für GlaswandGlaskantenschutz 6+8 mm650x1000x145mm
Marke
Giese
EAN
4005379107868
247,97€
49.
SALE

SQL Server Classic T-Shirt

Classic T-Shirt. Sql server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von yourgeekside. sql server, sql, server, database, mysql, microsoft, mariadb, mongodb, db, sysadmin, dba, dbadmin, computer
EAN
17,85€
50.
SALE

SQL Server Unisex T-Shirts

Unisex T-Shirt. Sql server. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von yourgeekside. sql server, sql, server, database, mysql, microsoft, mariadb, mongodb, db, sysadmin, dba, dbadmin, computer
EAN
17,85€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |